”Young Desire” Album VÖ. 25.04.2008 (Fullsteam Rec./PIAS) LAPKO präsentieren auf drei Deutschland Terminen ihr neues Album „Young Desire“ live! LAPKO sind um die VÖ. des Albums auf Tour in Deutschland in: 22.04. Hamburg, Molotow 23.04. Köln, Luxor 25.04. Berlin, Columbia Club (Fullsteam Records Night mit u.a. Disco Ensemble) Viele erste schöne Kritiken und Pressestimmen erreichen uns in den letzten Tagen zum Drittwerk der Skandinavier: „Müde vom endlos selbstverliebten Mitleids-Trip von Placebo? Nase voll vom aufdringlichen State-Of-The-Art-Gehabe von Muse? Versucht mal ein Ohr voll Lapko zu kriegen.“ (Slam Magazine Nr.37) „Überragende Gesangslinien treffen auf bärenstarke Gitarren und verschmelzen mit einem perfekt ausgewogenen Zusammenspiel von Gefühl, treibender Rock-Hingabe und feinem Gespür für Melodik.“ (10 von 12 Punkten, Heavy, April 08) „Die Finnen agieren ungemein kraftvoll und leidenschaftlich … derart vielschichtig und variabel wie auf dem Drittwerk präsentierten sich Lapko niemals zuvor!“ (12 von 13 Punkten, Legacy April/Mai 08) „Ein charmanter Mix aus jugendlicher Chuzpe und reifem Songwriting … Young Desire gehört definitiv zu den Highlights des Alternative Rocks 2008!“ (6 von 7 Punkten, Metal Hammer, Mai 08) „Es ist einfach alles dabei, was ein Album im Rockgenre habe sollte: eine gelungene Mischung aus rockigen und ruhigeren Passagen, Melancholisches und Humorvolles…“ (5 von 6 Punkten, Rockoon, April 08) „Zwischen stürmischer Verspieltheit und dunkler Einfärbung kommen stimmungsvolle Momente wie in „Bad Boy“, „Not Your Son“ oder „Funerals And Parties“ zustande…“ (7 von 12 Punkten, Visions, Mai 08) „Mit "Young Desire" legen LAPKO ihr bisher ausgereiftestes Album vor, das den starken Vorgänger "Scandal" sogar noch knapp übertrifft. Wenn der Rock-Zirkus gerecht ist, dann werden LAPKO bald ihrerseits von Bands als Inspiration und von Rezensenten als Orientierungshilfe genannt.“ (burnyourears.de) Dies sind nur einige Meldungen über die finnischen Hard Rocker, die übrigens auch just in die Kanadischen Charts eingestiegen sind. Das die Jungs vor allem live glänzen und ein echtes Rock-Brett abliefern, davon kann man sich auf den Deutschland Konzerten selbst überzeugen! LAPKO in Bild und Ton: 'Funerals and Parties' Video http://www.youtube.com/watch?v=Nfi7HxwjTrg 'Killer Whales' TV Akustik Version http://www.youtube.com/watch?v=aFBnhZ1HzWA&feature=related http://www.lapko.com http://www.myspace.com/lapko