Nur noch knapp drei Wochen bis zum Southside, endlich die letzten Bandbestätigungen. Als da wären: JOHNNY FOREIGNER, ein Trio aus Birmingham mit dem ersten Album „Waited Up 'Til It Was Light“. Klingt in etwa wie Violent Femmes treffen auf Pixies begleitet von XTC. WRONGKONG sind der Gewinner des „Becks On Stage“ Wettbewerbs. Zusammen mit Tommy Yahmaha produziert Martin Kaiser seit vielen Jahren als The Strike Boys innovative elektronische Musik, mit WRONGKONG formiert man sich fortan inhaltlich wie personell erweitert. Man fusioniert selbstbewusst unterschiedlichste Einflüsse und erweitert die Electro-Basis um Disco, Postrock, Pop, Glam und Downtempo. Den Southside Bandwettbewerb hingegen haben THE FLYER aus Wangen für sich entschieden, jetzt freut sich die Band auf "nette Leute, gute Laune, Party und jede Menge gute Musik" beim Southside-Festival. Das sollte gelingen. Beinahe ausverkauft ist das Southside zum jetzigen Zeitpunkt – nur noch Restkontingente sind in Umlauf, beispielsweise bei dem Ticketshop von Das Ding – ticketding. Aber: Um die unbeliebte Preistreiberei bei den selbsternannten „Fansales“ zu erschweren, werden kleine Kartenkontingente zum üblichen Preis über www.southside.de und telefonisch unter 01805-853 653 (14ct / Minute, Mobilfunkpreise können abweichen) an den kommenden beiden Freitagen, dem 6. und 13. Juni, ab 10.00 Uhr angeboten. In Sachen Anreise bitten wir folgendes zu beachten: eine Grossbaustelle in Tuttlingen wird für die nächsten Jahre Verkehrsbehinderungen verursachen. Der Verkehr wird umgeleitet, bitte unbedingt unter http://southside.de/info/anfahrt.php die Hinweise befolgen. Diese Hinweise nicht zu befolgen könnte massive Verzögerungen mit sich bringen. Zur Entlastung der Verkehrswege werden zusätzlich externe Parkflächen angelegt, von denen ein kostenloser 24-Stunden-Shuttleservice die Besucher direkt an den Campingplatz bringt. Für Bring- und Abholfahrer wird am Wochenende ein separater Parkplatz eingerichtet. Generell gilt, dass sich ein Wochenende Spaß und Musik und Naturschutz nicht ausschließen. Und das fängt bei der Anreise an: Über www.southside.de können sich Fahrgemeinschaften zusammentun und man findet Hinweise zu Spezialangeboten der Bahn und die Fahrpläne der Shuttlebusse. Weitere Infos zu den Themen Umweltschutz oder Essen und Trinken vor Ort findet ihr hier: http://southside.de/info/index.php Das Line-Up: APOPTYGMA BERZERK * BAT FOR LASHES * BEATSTEAKS * THE BEAUTIFUL GIRLS * BELL X1 * BIFFY CLYRO * BILLY TALENT * BLACK REBEL MOTORCYCLE CLUB * BRITISH SEA POWER * CALEXICO * THE CHEMICAL BROTHERS * THE CRIBS * DEICHKIND * JAN DELAY & DISKO NO.1 * DIE MANNEQUIN * DIGITALISM * DOES IT OFFEND YOU, YEAH? * DONOTS * ELBOW * THE ENEMY * ENTER SHIKARI * FLOGGING MOLLY * THE FLYER * FOALS * FOO FIGHTERS * PAUL HEATON * THE (INTERNATIONAL) NOISE CONSPIRACY * JAGUAR LOVE * JENNIFER ROSTOCK * JOHNNY FOREIGNER * KAISER CHIEFS * KETTCAR * THE KOOKS * KRIEGER * MADSEN * MAXIMO PARK * MILLENCOLIN * MONSTER MAGNET * JASON MRAZ * NADA SURF * NOFX * THE NOTWIST * OCEANSIZE * OPERATOR PLEASE * PANIC AT THE DISCO * PANTEÓN ROCOCÓ * PATRICE * THE PIGEON DETECTIVES * RADIOHEAD * RAZORLIGHT * RISE AGAINST * RODRIGO Y GABRIELA * XAVIER RUDD * SHANTEL & BUCOVINA CLUB ORKESTAR * SIGUR RÓS * SLUT * THE SUBWAYS * TEGAN AND SARA * TOCOTRONIC * TURBOSTAAT * THE WEAKERTHANS * THE WOMBATS * WRONGKONG Das Southside Festival 2008 findet vom 20. - 22. Juni in Tuttlingen / Neuhausen ob Eck statt.