Ein typischer Fall von "Weniger Alk, mehr Wasser" ereignete sich kürzlich im Lager von MACHINE HEAD! Während einer Show im Rahmen des Rockstar Mayhem Energy Festivals in Virginia kollabierte Klampfer Phil Demmel auf der Bühne aufgrund von Dehydration und einem starken Benommenheitsgefühl. Drummer Dave McClain kommetiert diesen Vorfall: "That was a scary moment for all of us. Seeing your friend collapse like that is something that nobody wants to experience. He's doing much better now and taking it easy on the bus." Phil geht es bereits wieder besser und ihr könnt ihn schon bald wieder auf der Bühne sehen, denn im Herbst werden die Jungs von MACHINE HEAD dann auch in Europa mit SLIPKNOT unterwegs sein. Das klingt doch gut! 😉