Plötzlich und unerwartet ist es so weit: das heiß erwartete neue BLOC PARTY Album ist fertig und steht in den Startlöchern! Der dritte Longplayer des Londoner Quartetts hört auf den Namen „Intimacy” und wird ab dem 21. August 2008 als Download über die offizielle Website der Band www.blocparty.com verfügbar sein. Ja, ihr habt richtig gelesen: nach zwei weltweit erfolgreichen Alben (“Silent Alarm” & “A Weekend In The City”) haben sich BLOC PARTY entschlossen, ihr neues Werk vorab exklusiv im Internet zu veröffentlichen. Mit dieser Entscheidung übernehmen BLOC PARTY die Grundidee der letztjährigen “In Rainbows”-Kampagne von Radiohead und reagieren somit auf den Wandel des Musikgeschaefts der letzten Jahre. Anders als Radiohead werden BLOC PARTY dem User jedoch nicht die Möglichkeit geben, ihr neues Album kostenlos herunterzuladen. Für den Download wird eine Gebühr von ca. 7,50€ erhoben. Darüber hinaus werden Fans aus UK, Irland, Japan, Neuseeland und Australien die Möglichkeit erhalten, das am 24. Oktober 2008 hierzulande physisch erscheinende Album in zwei Formaten (Standard-Version + Limited Edition inkl. Bonus-Songs) über die Website vorzubestellen. Fällt Euch was auf? Deutschland geht dabei leer aus! Außerdem wird jeder mit entsprechender Staatsbürgerschaft, der “Intimacy” über die Website vorbestellt, am 21.8. zusätzlich einen kostenlosen Download des Albums erhalten. Der von Paul Epworth („Silent Alarm“) und Jacknife Lee („A Weekend In The City“) produzierte Longplayer wurde in Kent und London aufgenommen und von Alan Moulder (Nine Inch Nails, Smashing Pumpkins) abgemischt. Einige der zehn Songs zeigen BLOC PARTY von ihrer experimentellsten Seite, während andere nahtlos an klassische BLOC PARTY-Nummern wie ‚Helicopter’, ‚Banquet’ und ‚So Here We Are’ anknüpfen. Die komplette Tracklist lautet wie folgt: Ares Mercury Halo Biko Trojan horse Signs One month off Zephyrus Better than heaven Ion square Warum dieser Schritt? Das letzte BLOC PARTY Album "A Weekend In The City" 'leakte' 7 Wochen vor dem VÖ-Termin ins Internet, weil ein Medienpartner seine Privilegien missbrauchte und seine Vorab-Version online stellte. Aus diesem Grund und der großen Liebe zu ihren Fans haben sich BLOC PARTY jetzt dazu entschlossen, ihr neues Werk sozusagen selbst am 21.08. zu 'leaken'.