Nach zwei großartigen Alben ("Juturna" und "On Letting Go") kommt Ex-Saosin Goldkehlchen Anthony Green mit seinen CIRCA SURVIVE demnächst für zwei Gigs in die alte Welt. Und on top gibt's mit "Blue Sky Noise" das neue Werk, welches am 25.05.2010 erscheinen wird. Anbei die Daten und ein wenig Background-Info zur Band (danke, Warner! 😉 ), die ihr definitiv anchecken solltet, wenn ihr auf technischen PostCore / Rock mit charismatischem Gesang steht! CIRCA SURVIVE live 07.04. - Berlin‪, Magnet 08.04. - Köln‪, Underground Veranstalter: Neuland Concerts presented by Visions Wenn Zahnschmerzen das Leben verändern… Im Jahr 2004 fuhr Anthony Green, seinerzeit Sänger bei einer metallischen Combo namens Saosin, nach Philadelphia, um einen Zahnarzt aufzusuchen. Dabei besuchte er seinen Kumpel Colin Frangicatto (This Day Forward), um mit ihm eine Session abzuhalten. Auf seiner Rückreise nach Kalifornien ging ihm auf, dass er mehr als nur eine Zahnheilung hatte, sondern auch eine Erkenntnis. Spontan verließ er Saosin, kontaktiert Colin und gründete CIRCA SURVIVE. circasurviveGreen und Colin holten also Bassmann Nick Beard (ex-Taken) und Drummer Steve Clifford ins Boot, Colin brachte von This Day Forward Brendan Ekstrom (git) mit, und alle verschanzten sich im Übungsraum. Schon 2005 tauchten sie mit ihrem Indie-Album "Juturna" wieder auf, dessen Titel sich von der gleichnamigen römischen Göttin ableitet, deren Job es ist, Neuanfänge einzuleiten, und machten sich auf den Weg: Sie spielten die Warped Tour und Bamboozle und flogen kurz darauf nach Europa, um Coheed And Cambria und Thrice im Vorprogramm zu supporten. Und als 2007 das zweite Indie-Album On Letting Go erschien, hatte sich der Name CIRCA SURVIVE in der Szene bereits großflächig verbreitet und das Album spielte sich auf Anhieb in die US-Top-30. Im selben Jahr räumten sie auf dem Coachella dermaßen ab, dass das Magazin Spin in Lobeshymnen über Greens Stimme ausbrach: „Seine kristalline Sopranstimme peitscht den Aufruhr an, der zwischen den sich duellierenden Gitarren entsteht.“ Mit "Blue Sky Noise" präsentieren CIRCA SURVIVE nun ihr Major-Debüt, das vom dreifachen Grammy-Gewinner David Bottrill (Tool, Muse, King Crimson) produziert und Rich Costey (Interpol, The Mars Volta, RATM) gemischt wurde. Das ganze klingt ein bißchen nach einer engagiert upgelifteten Screamo-Version irgendwo zwischen My Chemical Romance, … The Academy Is und The Used, wobei CIRCA SURVIVE ihnen allen an Komplexität, Hektik und Soundbreite noch einiges vortanzen können. CIRCA SURVIVE gelten in den USA als derzeit aufregendster Live-Act und teilte die Bühne bereits mit My Chemical Romance, The Gaslight Anthem, Pelican, Rise Against und vielen anderen. CIRCA SURVIVE is:  Nick Beard (bass), Steve Clifford (drum), Brendan Ekstrom (guitar), Colin Frangicetto (guitar), Anthony Green (vocals)