Warum die STARS, trotz ihres mittlerweile fünften Studioalbums noch immer nicht den Durchbruch in Deutschland geschafft haben, ist mir rätselhaft, vielleicht aber für Fans wie mich nicht das Schlechteste. So hat man doch die Chance, diese Band mit ihrer wunderbaren Sängerin in relativ kleinem Kreis zu genießen. Die im Sommer erschienene Platte „The Five Ghosts“ bietet dabei von seichter Popballade bis elektrisch angehauchtem Dance Hit alles, was sich das Indie-Herz wünscht und aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass die zauberhafte Stimme von Sängerin Amy Millan live noch mitreißender ist, als auf dem heimischen Plattenspieler. Also hingehen und freuen. Do, 09.09.2010, Luxor, Köln Fr, 10.09.2010, Knust im Schlachthof, Hamburg Sa, 11.09.2010, Postbahnhof Berlin, Berlin