Vor ein paar Tagen fragte ich mich noch, ob die Auszeit von Devin Auswirkungen auf das Songmaterial von EMERY’s kommendem Album haben würde, nun kann man das ganz klar beantworten, denn das erste Lebenszeichen namens ‚The Cheval Glass’ steht hier online und geht Screaming-technisch in die Vollen! Keyboarder Josh scheint mehr Freiraum fürs Schreien zu bekommen, die emotionalen Trademarks von EMERY scheinen aber immer noch durch! Sänger / Gitarrist Toby Morrell sagt über das Album: “The overall vibe of the album is heavy, heavy, heavy. That's what we were going for; we wanted to see how far we could take it. We wanted to make this album the heaviest thing we had ever done, and I think we accomplished it.” Nebenbei ist die Band zu Solid State Records übergesiedelt, wo “We Do What We Want” am 29.03.2011 herauskommen wird. Kann man anhand der neuen Richtung wörtlich nehmen, den Titel! Und auf Solid State passt man dann auch wunderbar! Der Track burnt, ich will mehr!!! 😉