(Ambush Reality / PIAS Recordings) Bevor im September wieder deutsche Bühnen heimgesucht werden, kann man sich mit vorliegendem Output mehr als amtlich vorbereiten. ENTER SHIKARI releasen unter dem ausführlichen Titel „Live From Planet Earth (Hatfield / Camden / Moscow / St. Petersburg / Hammersmith / Tokyo) Bootleg Series Volume 3“ ein CD/2DVD-Package. Hab’ ich was verpasst, oder zählen die drei enthaltenen Silberlinge als “Volume 1, 2 und 3”? Eine kurze Recherche ergibt keine Funde bezüglich Teil 1 und 2…, laut Info der Plattenfirma scheint es aber bereits „Bootleg Series“-Outputs gegeben zu haben. Hmmm…. Wobei „Bootleg“ trifft es in vorliegendem Fall nicht ansatzweise, denn die DVD’s sind doch schon recht professionell mit diversen Kameras eingefangen worden und der Ton ist mehr als Bootleg-Standard! Aber die Schnittfolge bei manchen Live-Gigs, z.B. dem aus Camden, harmoniert dann (leider) ganz gut mit der brachialen Metal/Trance-Mischung, die man so kennt und liebt von den vier Jungspunden aus UK. Hektik Elektrik, sage ich nur! Die Audio-CD, die den ersten Part von DVD1 beinhaltet, ist meiner Meinung nach als CD nur Beiwerk, wobei ich dazusagen muss, dass mir Live-CD's ohnehin nicht so wirklich liegen, aber fleißige Leser meiner Rezis sollten das wissen. Im Laufe der letzten Jahre habe ich ENTER SHIKARI mindestens vier Mal live gesehen, mal in absolut grandioser Verfassung, mal eher gelangweilt und nicht wirklich mitreissend. Die CD pendelt irgendwo dazwischen. Das Publikum darf öfter mal Textzeilen übernehmen, Sänger Rou ist nicht wirklich immer auf stimmlicher Höhe. Die beiden DVDs transportieren mehrere Gigs, die das Quartett in drei absolut unterschiedlichen Szenarien zeigt. Eine schweißtreibende Secret Show in Camden mit Stagedivern, die die Aufnahmen doch schon erheblich erschweren und der umfassendsten Tracklist, ENTER SHIKARI’s bisher größte Headliner-Show aus dem Londoner Hammersmith Apollo sowie einen Auftritt beim japanischen Summersonic Festival vor 20.000 Fans. Leider nur in 4:3, verkleinert und mit mitlaufender Uhr, aber hey… mal ein Gegensatz zu hochpolierten Mitschnitten und dabei wirklich Bootleg-style. Dazu kommen noch diverse Bonus- und Behind-The-Scenes-Material., wie der „Fizzy Water & Spiky Blankets“-Film aus Russland. Für den dargebotenen Preis definitiv … doppelt unterstrichen mit drei Ausrufungszeichen und Sahnekringel… value for money!!! So… und jetzt auf die Tour freuen und auf das neue Album, welches Anfang 2012 erscheinen soll. Album-VÖ: 22.07.2011