(Pelagic Records) Pelagic Records hat ein gutes Athmo-Gespür. Toller Ausdruck – fiel so spontan, nachdem die letzten drei Qualitäts-Releases des Labels seit Tagen durch den Player rotieren. Die schwedische Band EF bildet den Abschluß des Triples dieser Tage. Und auch hier wird man nicht enttäuscht. Post-Rock auf hohem Niveau und die Band selbst schreibt DIY-Faktor besonders fett auf ihre Fahne. Gleich vorweg sollte erwähnt sein, dass sie dieser Tage auch noch in einigen deutschen Metropolen live unterwegs sind. Hingehen lohnt … fegt bestimmt noch mehr durch die Gehirn-und Trommelfellwelten als es diese feine E.P. tut. Seit Gründung im Jahre 2005 war man bereits mit namhaften Bands wie 65daysofstatic, Red Sparrows,The Album Leaf, This Will Destroy You und und und zusammen auf der Straße und auf Bühnen unterwegs und zugange. Aufgenommen wurde „Delusions Of Grandeur" von Oskar Lindberg (Soundtrack Of Our Lives), gemischt wurde der Silberling von Magnus Lindberg (Cult Of Luna). Die E.P. umfasst „nur“ drei Stücke – klingt erstmal recht wenig – jedoch knackt die Spielzeit fast die 25 Minuten-Grenze. Schöner melancholischer Post-Rock, teilweise verfeinert mit Blechblasinstrumenten. Man erkennt die Schönheit dieser drei Tracks vielleicht nicht auf Anhieb, jedoch nach mehreren Hördurchläufen entfaltet sich hier eine wunderschöne Klangathmosphäre. Harmonisch durch tolle Hooklines verzaubern einen alle drei Songs nach und nach und mit jedem erneuten Hörern umso mehr. Kein überflüssiger Bombast oder übertriebenes Gefrickel, hier stimmt so ziemlich alles. Die Geschmacksnerven sind vollends ausgereizt und die Freude auf das hoffentlich schon recht bald erscheinende komplette Album überschlägt sich dank der verzückenden Klangwelten schon jetzt im Kopf. So macht der Herbst Spaß und der Winter kann kommen – dank EF träumen wir uns einfach durch die kalten Tage. So …. und auch wenn der Bandname irgendwie etwas komisch daherkommt und ich den Titel der Scheibe aufgrund einer anderen Band mit gleichem Albumtitel völlig beschissen finde, haben mich EF überzeugt und in ihren Bann gezogen. Einziger Wermutstropfen: es ist leider nur eine drei Songs umfassende E.P. …. ich will mehr!!!! Wer The Album Leaf, Godspeed You Black Emperor!, Mogwai, Explosions In The Sky oder auch Sigur Ros mag, der sollte sich diese CD (ran)anschaffen und zwar kaufen …. die Band hat es verdient und die Musik erst recht! Anspieltipps: gibt es diesmal keine, da es nur drei Stücke sind, die einfach alle wunderbar sind – einfach alle anhören! Album-VÖ: 28.09.2012