(Rhino / Warner) Wieder ein neues Wort gelernt: „Clamshell“! So lautet nämlich der Name der Box, in der die neue R.E.M.-Reissue erscheint, die 25 Jahre jähren sich nun auf deren "Green"-Album, das der Fan seit dem 10.05.2013 als Jubiläums-Edition in den Händen halten kann! Und diese Edition verdient das Wort „Deluxe“. Über ein faltbares Poster aus CD-Größe kann man sich streiten, ich würde mir Poster mit Falz noch nicht mal auf dem Klo aufhängen, aber gut... nicht jede Band hat Symbole, die man als Kleinod beilegen kann oder das Label hat soviel Ideen, um wirklich etwas Essentielles beizusteuern. Aber erst mal zurück zum Album: "Green" markierte den Durchbruch für R.E.M., man beschritt mit Warner Bros. den Majorlabel-Weg, wo man auch fortan blieb. "Green" wurde das weltweit erste erfolgreiche R.E.M.-Album, erreichte in kürzester Zeit US-Doppelplatin, verdoppelte die Verkäufe der vorangegangenen fünf Alben der Band, war gleichzeitig ein Statement zum sozialen Bewusstsein und der Umweltproblematik und macht bei diesen Themen 25 Jahre danach als Wiederveröffentlichung immer noch Sinn, wenn nicht sogar noch mehr als damals. Die Deluxe Edition kommt als Doppel-CD daher, das Originalalbum wurde digital aufgearbeitet, was dem damals doch recht dünnen und basslastigen Sound sehr gut tut. Dazu gesellt sich eine Live-CD vom vorletzten Konzert der 130 Dates umfassenden Green World Tour 1989, deren 21 Songs am 10. November 1989 in Greensboro, North Carolina, aufgenommen wurden. Die Trackliste liest sich wie folgt: Disc Two – Live In Greensboro 1989 01. “Stand” 02. “The One I Love” 03. “Turn You Inside Out” 04. “Belong” 05. “Exhuming McCarthy” 06. “Good Advices” 07. “Orange Crush” 08. “Cuyahoga” 09. “These Days” 10. “World Leader Pretend” 11. “I Believe” 12. “Get Up” 13. “Life And How To Live It” 14. “Its The End Of The World As We Know It (And I Feel Fine)” 15. “Pop Song 89” 16. “Fall On Me” 17. “You Are The Everything” 18. “Begin The Begin” 19. “Low” 20. “Finest Worksong” 21. “Perfect Circle” Das Foto zeigt die Box und die Inhalte, es gehören neben dem bereits erwähnten Poster noch vier Postkarten, sowie aufschlussreiche Liner-Notes von Uncut-Herausgeber Allan Jones im Booklet dazu. "Green" erscheint in dieser Box und als 180g schwere Vinyl-Version mit originalem Artwork und Verpackung. Und natürlich als Download. A propos Download: Natürlich gab es vor R.E.M. noch andere Bands, aber ich finde es immer wieder erstaunlich, wie Bands vor dem Internet doch zu Weltruhm und grenzenlosem Erfolg gelangen konnten. Hut ab! Eine Band wie R.E.M. wird es heutzutage wohl nie wieder geben, mit dieser Edition können wir ihr aber noch ein wenig huldigen. Und das noch ziemlich lange, wenn das Label weitermacht mit den 25-Jahres-Reissues! Und als Fan weiß man ja, was Michael Stipe und Co. noch herausgebracht haben. Die Band lief ab "Green" erst zur Höchstform auf! Natürlich füllt diese Politik auch die Geldbeutel des Labels, aber was soll's, wir haben eine schöne Box in der Hand! Und vor dem Hintergrund der Download-Problematik machen solche Sammlerboxen mehr als Sinn. Herzlichen Glückwunsch zum 25., "Green"! Hoch sollst du leben! Box-VÖ: 10.05.2013 (Photos courtesy of Rhino / Warner)