Neun lange Jahre mussten Fans auf den Abschluss der RIDDICK-Trilogie warten, 2004 flimmerte RIDDICK: CHRONIKEN EINES KRIEGERS über die Bildschirme! Aber am 19. September 2013 ist es soweit, Vin Diesel kehrt in seiner Paraderolle zurück. Universum Film bringt RIDDICK endlich in die Lichtspielhäuser, allerdings wird er wohl nicht direkt an den Vorgänger anschließen, wie zu lesen war! Der Plot soll wie folgt aussehen: "Von seinen eigenen Leuten verraten und zum Sterben zurückgelassen findet sich Riddick (Vin Diesel) auf einem von der Sonne verbrannten Planeten wieder, auf dem jegliches Leben erloschen zu sein scheint. Doch schon bald muss er sich gegen aggressive Aliens zur Wehr setzen, die ihn unerbittlich attackieren. Um der aussichtslosen Lage zu entkommen, sendet Riddick ein Notsignal – mit gemischtem Erfolg: zwei Schiffe landen auf dem Planeten und eröffnen die Jagd auf ihn. Das eine transportiert eine ganz neue Art von brutalen Kopfgeldjägern. Das andere wird von einem Mann aus Riddicks Vergangenheit angeführt, dessen Mission eine sehr persönliche ist. Doch Riddick, der stärker und gefährlicher geworden ist, als er jemals war, hat seine Feinde genau da, wo er sie sich wünscht. Und wird vom Gejagten zum gnadenlosen Jäger… Der gefährlichste Schwerverbrecher der Galaxie begibt sich wieder in die Dunkelheit. Mit RIDDICK kehrt Actionstar Vin Diesel („Fast & Furious 6“, „xXx – Triple X“) in die Rolle zurück, die ihn berühmt machte. Für Drehbuch und Regie zeichnet dabei einmal mehr David Twohy („Auf der Flucht“) verantwortlich, der der Saga nach „Pitch Black – Planet der Finsternis“ und „Riddick: Chroniken eines Kriegers“ nun einen so düsteren wie actionreichen Höhepunkt hinzufügt. Neben gewohnt furchterregenden außerirdischen Kreaturen bekommt es der intergalaktische Krieger diesmal u.a. mit WWE-Wrestler Dave Bautista („The Man with the Iron Fists“) zu tun. Karl Urban („Dredd“, „Star Trek Into Darkness“) ist erneut als Necromonger Vaako zu sehen, während die sexy Newcomerinnen Katee Sackhoff („CSI – Den Tätern auf der Spur“) und Antoinette Kalaj („Pirates of the Caribbean – Fremde Gezeiten“) ihre weibliche Power unter Beweis stellen. RIDDICK liefert schweißtreibende Action, die das Dunkel des Kinos noch schwärzer färbt. Ich bin sehr gespannt! 😉 (Photo courtesy of Universum Film)