Eleven Seven Music, Label-Heimat von Five Finger Death Punch, Mötley Crüe, HELLYEAH, Papa Roach und Escape The Fate schnappen sich jetzt auch POP EVIL für den europäischen Markt! Ein guter Fang, denn das Album ist sehr gut geraten! Details: "Die US-amerikanische Band kann bereits jetzt auf eine beeindruckende Karriere zurückblicken, im Laufe derer sie zwei Nummer 1-Singles im amerikanischen Rock Radio und sechs Singles in den Top 10 platzieren konnte. Weiterhin stehen 850.000 Single-Verkäufe in digitaler Form auf der Haben-Seite und Pop Evil können auf eine beeindruckende Live-Bilanz von über 1.000 Shows mit Schwergewichten wie Five Finger Death Punch, Stone Sour, Three Days Grace, Papa Roach, Theory of a Deadman, Judas Priest, Black Label Society und Black Stone Cherry verweisen. Pop Evil stehen bereits unter dem Ruf eine der am fleißigsten tourenden Bands in den USA zu sein, doch nun steht auch der Sprung über den großen Teich an und zum ersten Mal wird die old-schoolige Rock-Maschine als Support ihrer Label-Kollegen von Five Finger Death Punch nach Europa kommen. Das schließt auch zwei Shows im legendären Forum in London mit ein. Mit der Tour einher geht die Veröffentlichung der neuen, von Johnny K (Disturbed, 3 Doors Down, Megadeth) produzierten Single “Trenches“ am 17. März. Laut der Band repräsentiert die Single all die Anstrengungen und Mühen, die Pop Evil regelmäßig auf sich nehmen, um ihre Musik den Fans näherzubringen. “It's about our battles,” meint Kakaty dazu. “Not focusing on the things we can't control, if we really want to be a band that stands the test of time we have to write the music that connects. We have to dig our way out of the trenches.” Pop Evil’s Special European Edition des Albums “Onyx” ist angesetzt für die erste Hälfte von 2014, weitere Singles und Touren im Laufe des Jahres sind außerdem geplant." Die Europa-Tour-Termine mit Five Finger Death Punch: 10. März - Hamburg, Deutschland – Große Freiheit 11. März - Berlin, Deutschland – Huxleys 14. März – Wien, Österreich – Gasometer 15. März – München, Deutschland – Theaterfabrik 18. März - Stuttgart, Deutschland – Longhorn LKA 19. März – Zürich, Schweiz – Komplex 21. März - Wiesbaden, Deutschland – Schlacthof 22. März - Köln, Deutschland – Live Music Hall (Photo courtesy of Eleven Seven Music)