(End Hits Records/ Cargo Records) Es könnte eine normale Besprechung einer guten, aber nicht gänzlich überragenden Single sein - durch die Begleitumstände und dem traurigen Hintergrund wird es aber eine Hymne auf das Leben, das Vermächtnis eines einzigartigen Künstlers und Menschen. Wauz!! Zum 01.04. erschienen zu Wauz' Geburtstag die letzten beiden Tracks seiner Band RED TAPE PARADE auf dieser edel aufgemachten 7inch. Durch den überraschenden Tod im letzten Jahr entstand ein Vakuum, welches die übrigen Mitglieder aber durch die Arbeit an dieser Veröffentlichung aufgefüllt haben. Zur Musik: 'Leap Of The Year' ist zu Beginn zurückhaltend und steigert sich im Laufe der knapp 2,5 Minuten zu einem alles umarmenden Finale - es klingt wie eine Transformation von ruhigen Death Cab For Cutie zum Jawbreaker Sound der 90er Jahre. Das zweite Stück 'Song 21' ist da schon rockender und wird gesanglich von Funeral For A Friend Sänger Matthew Davies-Kreye unterstützt - toller positiver Up-Tempo Kracher! Das Herzstück ist aber das Nicht-Vergessen eines unumstritten großartigen Menschen, dem seine Bandmitglieder und Freunde z.B. Joey Cape (Lag Wagon), Nathan Gray (BoySetsFire, I Am Heresy), Olli Schulz oder Scott Freeman (Shook Ones) in einem fantastischen Booklet Tribut zollen und teilweise herzzerreissend aber nie pathetisch in Erinnerung rufen. redtapeparadeAls Bonus gibts eine DVD obendrauf (neben dem obligatorischen Download-Code), die diverses Live-Material von RED TAPE PARADE enthält - u.a. der komplette Konzertmitschnitt des WDR-Rockpalast Auftritts als Support von Hot Water Music und Strike Anywhere. Bei einem Dag Nasty-Coversong als Gast dabei: Chris Wollard von HWM! Des Weiteren erweisen Olli Schulz, Senore Matze Rossi und Joey Cape ihm mit exklusiven Songs die Ehre. Der Krebs hat Wauz das Leben genommen, Wauz hat aber allen Menschen um sich herum das Leben bereichert und tut es mit dieser Veröffentlichung immernoch... Wenn ich nur die Musik bewerten sollte, wären es 4 Blitze - aber aufgrund des Gesamtpakets und Hintergrund möchte ich auf eine Wertung verzichten. Album-VÖ: 01.04.2014 (Photo courtesy of End Hits Records)