Den Split um ENTOMBED sollte jeder mitbekommen haben! ENTOMBED AD schippern nun mit Fronter L-G Petrov unter dem Banner ENTOMBED AD, die Jungs hauen uns demnächst ihr neues Album um die Lauscher, eine Tour mit GRAVE steht in den Startlöchern! Anbei die Pressemitteilung und die Tourdaten: "Das Warten ist vorbei! ENTOMBED A.D. veröffentlichen am 4. August „Back To The Front“, ihr sehnlichst erwartetes neues Album. Und nicht nur das! Im Anschluss an die Albumveröffentlichung begibt sich das Stockholmer Death-Metal–Flaggschiff mit den Labelmates der kaum weniger legendären GRAVE als Main Support auf Europatour! Allen Death Metal Fans der alten Welt sei hiermit gesagt: Der Herbst wird tödlich! Prepare for pandemic rage! ENTOMBED A.D. gründeten sich 1987 und veröffentlichten (damals noch unter dem Namen NIHILIST) drei Demos, bevor 1990 ihr bahnbrechendes Debütalbum „Left Hand Path“ wie eine Bombe in der Metal-Szene einschlug. GRAVE, die anfänglich noch unter dem Namen CORPSE bereits seit 1986 unterwegs sind, machten mit diversen Demos in den späten 80er Jahren auf sich aufmerksam. Ihr 1991 erschienenes Debütalbum „Into The Grave“ gehört ebenfalls zu den ganz großen Alben des schwedischen Death Metals. Sowohl ENTOMBED A.D. als auch GRAVE sind seit jeher essentieller Bestandteil der Speerspitze der weltweiten Death Metal Szene. Beide Bands haben im Laufe ihrer Karrieren den Death Metal maßgeblich geprägt, am Leben gehalten und zu seiner Wiedererstarkung in den letzten Jahren massiv beigetragen. ENTOMBED A.D. und GRAVE gehören heute zu den einflussreichsten Bands der Szene überhaupt. Mit „Back To The Front“ schicken sich ENTOMBED A.D. nun an, der Szene erneut zu beweisen, wo der Hammer hängt. Das Album wurde von Roberto Laghi (IN FLAMES, HARDCORE SUPERSTARS) produziert und beinhaltet 12 Songs in der der Band so eigenen Art und Weise. Line up Entombed A.D L-G Petrov - Vocals Olle Dahlstedt - Drums Victor Brandt - Bass Nico Elgstrand - Guitars Es wird sich noch ein Support-Act zum Billing gesellen. Mehr News dazu in Kürze." 18-09-14 TH DE Berlin K17 19-09-14 FR NL Tilburg o13 20-09-14 SA NL Amstelveen P60 21-09-14 SU BE Kortrijk De kreun 22-09-14 MO DE Wiesbaden Schlachthof 23-09-14 TU DE Nurnberg rockfabrik 24-09-14 WE DE Koln Gebaude 9 25-09-14 TH FR Paris Divan du Monde 26-09-14 FR CH Lyss Carnage Feast 27-09-14 SA FR Toulouse metronum 28-09-14 SU SP Barcelona apollo2 29-09-14 MO SP Madrid Shoko 30-09-14 TU SP Bilbao Sonora 01-10-14 WE FR Cannes MJC Picaud 02-10-14 TH DE Trier Ex Haus 03-10-14 FR DE Essen Turock 04-10-14 SA DE Munchen Feierwerk 05-10-14 SU IT Brescia Circolo Colony 06-10-14 MO SI Ljubljana Gala Hala 07-10-14 TU BH Sarajevo Club Sloga 08-10-14 WE RS Belgrad Dom Omladine 09-10-14 TH MK Skopje TBA 10-10-14 FR BU Sofia Club RBF 11-10-14 SA RO Bucharest Romanian Trash metal fest 12-10-14 SU HU Budapest Dürer Kert 13-10-14 MO AT Graz Explosiv 14-10-14 TU AT Vienna viper room 15-10-14 WE CZ Ostrava Barrak 16-10-14 TH SK Kosice Collosseum 17-10-14 FR PL Cracov Fabryka 18-10-14 SA PL Poznan Eskulap 19-10-14 SU PL Gdansk B90