Dass Keyboards auch im extremen Metal ihre Daseinsberechtigung haben, stellt heute wohl kaum jemand in Frage. Als NOCTURNUS 1990 ihr Debüt "The Key" aus dem Schmelztigel fischten, war der Einsatz von Synthies im Death Metal eine Sensation. Zumal die Florida-Boys beim Arrangieren ihrer Songs auch ausgesprochen einfallsreich und versiert zu Werke gingen. "The Key" und das kurze Zeit später folgende "Thresholds" sind dementsprechend absolute Klassiker des Genres. Nuclear War Now! bringt nun die beiden NOCTURNUS Demos "Nocturnus" und "The Science Of Horror" gemeinsam auf Vinyl heraus. Die LP gab es bereits in extrem limitierter Auflage für Besucher des NWN! Festivals 2014. Am 13. März erscheint nun erneut eine auf 250 Exemplare limitierte Version für die Besucher des NOCTURNUS Gigs in San Francisco. Später im Jahr erscheint dann eine reguläre Version. Pflichtkauf für Sammler und weit oben auf meiner persönlichen Einkaufsliste. Hier schonmal die Tracklist: 1. Before Christ / After Death 2. Standing in Blood 3. Neolithic 4. Undead Journey 5. Nocturnus 6. B.C. - A.D. 7. The Entity 8. Unholy Fury