(Fat Wreck Chords/ Edel) Ein Vierteljahrhundert CHIXDIGGIT. Die Kanadier lassen sich auch nicht lumpen und schenken ihren treuen Fans und sonstigen PopPunk-Fanatics neue Musik in Form einer prall gefüllten EP. Fast soviele Minuten (24:23) wie der Name CHIXDIGGIT in Jahren Bestand hat. Viel zu besprechen gibt es allerdings nicht, da sich mit einem (1!!) Song begnügt werden muss - und was ist das bitte für 1 Lied? 🙂 Die Idee im Punkrock-Genre ausufernde Songs zu schreiben, ist so neu nicht, aber trotzdem immer etwas Besonderes, da der Spannungsaufbau und die dazugehörige Dynamik perfekt aufeinander abgestimmt werden müssen, um den Hörer bei der Stange zu halten. Gute Beispiele wären Adolescents mit ihrem Übersong 'Kids Of The Black Hole' (5:28), natürlich NOFX mit ihrem Meisterwerk 'The Decline' (18:21) oder die ehemalige Fat Wreck-Band Bracket, die ihr aktuelles Album "The Last Page" in über 70 Minuten einem einzelnen Song widmen. So schließt sich auch der Kreis, denn CHIXDIGGIT sind mit ihrem Output "2012" wieder bei Fat Wreck Chords gelandet. Im Verlauf der letzten Jahre haben sich CHIXDIGGIT rar gemacht und sind nur sporadisch Live-Aktivitäten nachgegangen. Das letzte Full-Album wurde 2007 veröffentlicht, 2011 gab es noch eine EP ("Safeways Here We Come"). Arbeitswütigkeit klingt anders. Nun ist Jubiläum, eine kleine Tour in Kanada/USA wurde schon bestätigt und die Hoffnung ist nicht gering, dass das Quartett es auch nach Europa schafft, um ihre Entertainer-Qualitäten unter Beweis zu stellen. Okay, nun zu "2012": Es ist offiziell natürlich nur eine Komposition, allerdings werden verschiedene Tempi und Elemente verbaut, so dass schon Unterschiede feststellbar sind, die "2012" zu einem episodenhaften Song wachsen lassen, der in Kapitel unterteilt ist. Midtempo-Parts mit großen Hymnencharakter kommen genauso zum Zuge wie schnellere Schnipsel, die einem ein breites Grinsen in Gesicht zementieren. Teenage Bottlerocket oder Masked Intruder haben mittlerweile vielleicht eine höhere Popularität inne als es CHIXDIGGIT vergönnt ist - aber während die genannten Bands auf der Standspur verharren, rasen CHIXDIGGIT mit einem massiven Warp-Antrieb links außen vorbei und zeigen, wie spannend und abwechslungsreich PopPunk sein darf.
Chixdiggit_Photo_by_Scott_Cole

Photo by Scott Cole

Tolle Sommerplatte. Da ich eine Anwählbarkeit der unterschiedlichen Tracks bevorzugen würde und die Übergangssequenzen der seperaten Teile des Songs eher öde finde, gibt es "nur" 4,5 Blitze. Die allerdings mit einem Riesenherz als Bonus. EP-VÖ: 16.09.2016 4.5-Blitz