(Pain Of Mind Records/ Antikörper Export)

Aus dem beschaulichen Hannover (manche unken immer noch Hardcorehausen) stammen PROBLEMISYOU, die sich aus ehemaligen Mitgliedern von u.a. Cave Canem, Glasses oder Burned Out zusammengefunden hat.

Das Quartett ist dem DIY-Gedanken mehr als verpflichtet und hat nun nach 4 Jahren Bandbestehen und einer 7inch ihr Debüt "Grinding Teeth" auf den Weg gebracht, welches 8 Songs enthält und mächtig Alarm macht. Wie es sich gehört natürlich nur als limitierte LP (300 Stück) oder digital (dort 7 Tracks) zu erwerben (Kontaktdaten siehe unten).

In knapp einer Viertelstunde ist auch alles gesagt - die physische Version enthält übrigens noch einen feinen Coversong namens 'Forward To Death' (google yourself) als Bonus. Mit 'Turn To Burn Around' startet "Grinding Teeth" atmosphärisch dicht und ist trotz dissonanten Tönen zupackend. Hier wird angestaute Wut und Aggression in Bahnen gelenkt, die sogar mit etwas Wohlwollen eine Melodie erkennen lassen. Da dies im Crust/Hardcore eher selten passiert, ist es eine Erwähnung wert. 🙂

Die folgenden 'Not To Describe' und 'Here In The Breath' atmen einen angepissten Hardcore-Punk-Sound, während 'What You Stand For' v.a. durch intensive Gitarrenarbeit eine Dynamik aufbaut, die den Song spannend und einnehmend macht.

PROBLEMISYOU dreschen sich nicht planlos durch "Grinding Teeth", sondern versuchen Akzente zu setzen, um sich aus der Masse der D-Beat-/Crust- und HardcorePunk-Bands hervorzuheben. Dies gelingt leidlich, was der Intensität der Songs aber keinen Abbruch tut.

 ProblemIsYou_Photo_by_PIY

ProblemIsYou Photo by PIY

PROBLEMISYOU ist genau die Band, die in besetzten Häusern und versifften Kellerclubs zur Höchstform aufläuft. Attitüde und musikalische Umsetzung ergänzen sich perfekt. "Grinding Teeth" ist für Menschen, die sich im Underground zuhause fühlen und Bock haben, eigenverantwortlich zu handeln und auf stereotype Erwartungshaltungen zu scheissen.

https://problemisyou.bandcamp.com/

https://www.facebook.com/problemisyou-541127289298096/?fref=ts

MLP-VÖ: 10.04.2017