(Homebound Records)

13 CROWES stammen aus Schottland und wurden durch die Scouts des umtriebigen Homebound Records Labels (ansässig in Trier) entdeckt. Nach der Gründung im Jahr 2016 erschien relativ schnell eine 4-Song-EP namens "The Dividing Line", die Lust auf mehr machte, da hier schon das Vakuum gefühlt wurde, welches The Gaslight Anthem mit ihrer Auflösung/Kreativpause/Betstunde hinterlassen haben.

Nun also das Debüt "Young Poets" mit zwei Händen voll neuer Songs, die von Anfang nicht verhehlen wollen, dass die Einflüsse eindeutig bei Bruce "The Boss" Springsteen liegen, sowie dessen Epigonen wie o.g. The Gaslight Anthem oder The Hold Steady. Ist aber auch eine musikalische Nische, die von vielen Interessierten für gut befunden wird und Punkrocker ebenso wie Rock 'n' Roller und Folkrocker anlockt. Gitarren, Herzblut, Emotionen und Vollbärte - mehr braucht man eigentlich nicht zum Glücklichsein.

Der Punkrock-Unterbau stabilisiert durchgehend alle Tracks auf "Young Poets", so dass sich die einzelnen Kompositionen entspannt entfalten und ihre Sing-A-Long-Fähigkeiten beweisen können. Vor allem beim Titeltrack und Eröffnungssong 'Young Poets', dem nachfolgenden 'Golden' oder 'Keep Your Sympathy' funktioniert die Melange aus mitreissenden folkigen Gitarren-Anschlägen und dem inbrünstigen Gesang, der mit rauen Timbre zu gefallen weiß.

Aber auch die eingestreuten Balladen, die gut ein Drittel der Platte einnehmen, überzeugen mit einer tiefen Emotionalität, die Songs wie 'It's Alright Ma' oder 'Waterfood Road' zu akustischen Erlebnissen machen.

Es mangelt etwas an Hits, an denen man sich entlanghangeln könnte, um "Young Poets" in Gänze spannend und inspirierend zu finden - in einigen wenigen Momenten plätschert das Album so vor sich hin. Zum Glück fokussiert sich die Aufmerksamkeit schnell wieder auf die tollen Augenblicke, die "Young Poets" zur perfekten Spätsommer-Abend-Lagerfeuer-Platte prädestinieren.

13_Crowes_Photo_by_Dan@stagetwoimaging

13 Crowes Photo by Dan@stagetwoimaging

Auch Schottland kann den New Jersey-Sound und hat mit 13 CROWES eine Band am Start, die sich mit ihrem ersten Output "Young Poets" im Heartland-Rock positioniert und sich in die Herzen von allen Brian Fallon-Fans spielen könnte.

Checkt die Band bei Facebook aus: https://www.facebook.com/13crowes/?fref=ts

Demnächst auf Tour.

Tour 2017:

13.06.2017 DE-Bielefeld, Plan B
14.06.2017 DE-Wiesbaden, Kreativfabrik
15.06.2017 DE-Köln, Tsunami Club
16.06.2017 DE-Mönchengladbach, Das Blaue Haus
17.06.2017 DE-Walsrode, Mittendrin
18.06.2017 DE-Hamburg, Booze Cruise Festival
19.06.2017 DE-Berlin, Ramones Museum
20.06.2017 DE-Dresden, Horst
21.06.2017 DE-Hof, Zur Linde
22.06.2017 CZ-Prag, Cafe Na Pul Cesty
24.06.2017 DE-Oettingen, Goldene Gans
25.06.2017 DE-Weilburg, Zum Kanapee
27.06.2017 DE-Trier, Lucky’s Luke
28.06.2017 DE-Freiburg, KTS
29.06.2017 CH-Rorschach, Treppenhaus
30.06.2017 DE-Heidelberg, Cave54
01.07.2017 DE-Enkirch, Fallig Open Air

Album-VÖ: 02.06.2017