(Wild Bunch Germany)

LAMMBOCK ist einer der wenigen deutschen Kultfilme! Seit 15 Jahren hat dieser Film nichts von seinem Reiz verloren, auch als Vorbereitung für den zweiten Teil wirkt er noch hervorragend und man lacht noch immer bei den zotigen Szenen.

Nun, 15 Jahre später, steht LOMMBOCK in den Regalen.

Regisseur Christian Zübert rief, der Original Cast der Kult-Komödie kam. Moritz Bleibtreu als Kai und Lucas Gregorowicz als Stefan, die Betreiber der Pizzeria „Lammbock“ und ihrer Pizza Gourmet! Dazu gesellen sich Alexandra Neldel UND Wotan Wilke Möhring und Antoine Monot Jr. als Frank und Schöngeist.

Worum geht's? Man setzt natürlich 15 Jahre später an. Der Pressetext:

"15 Jahre sind vergangen, seitdem Stefan seiner Heimatstadt Würzburg den Rücken gekehrt hat, um Karriere als Anwalt zu machen. Nun steht er kurz davor, in Dubai eine Strandbar zu eröffnen und die taffe Geschäftsfrau Yasemin zu heiraten. Allerdings braucht er dafür noch seine Geburtsurkunde, die er in Deutschland abholen muss. Kein Ding. Kurz einfliegen und gleich wieder zurück. Denkt sich Stefan. Doch dann trifft er seinen alten Kumpel Kai wieder, mit dem er damals den Cannabis-/Pizza-Lieferservice „Lammbock“ betrieben hat. Kai lebt jetzt in einer Beziehung, inklusive pubertärem Stiefsohn, und schlägt sich mit dem alten Laden durch, dem er ein neues Konzept – Asia-Food statt Pizza Gourmet – verpasst hat. Ein letzter gemeinsamer Joint birgt ungeahnte Probleme und wird für die Freundschaft der beiden zur echten Herausforderung: Denn die Vergangenheit kickt mitunter zeitverzögert ..."

So viel zur (teilweise etwas konstruierten) Story. Der Dubai-Part hat mir persönlich GAR nicht gefallen. Kais Entwicklung schon eher, obwohl man hätte annehmen können, dass er mit Stefans Schwester zusammen ist. Aber hier: Patchwork-Familie. Kann schwierig werden und ist es auch meist. Aber auf jeden Fall hat man zwei alte Freunde mit unterschiedlichen Lebensmodellen und Problemen, die wieder aufeinander treffen. Anhand der Nennung der Charaktere kann man sich einige Probleme ja schon denken. 😉 Mini-Spoiler: Stefans Schwester ist nicht mehr mit von der Partie. Sie soll ein behindertes Kind haben. Schluck... Und: Doppel-Schluck! Teil Eins, ich hör Dir trapsen! 

Es gibt ein Wiedersehen mit Stefans Vater und auch der Undercover-Cop aus LAMMBOCK ist wieder ganz kurz mit von der Partie.

Auch, wenn ich die Dubai-Story nicht wirklich mag, die beiden Hauptfiguren stolpern in ihrer Heimatstadt wieder durch allerlei Skurriles, witzige Sprüche und durchgeknallte Situationen.

Muss man als Fan natürlich gucken! Und wer weiß... Vielleicht kommt ja LÄMMBOCK. Ein offenes Ende haben wir bei LOMMBOCK definitiv, denn das Leben bleibt nicht stehen! 

DVD, Blu-ray, VoD-VÖ: 29.09.2017