(Big Scary Monsters/Alive)

Jetzt ist es also endlich da, das Debüt der Noise-Punker CASSELS. Mit ordentlich Vorschusslorbeeren wurde das musikalische Geschwister-Duo ja bereits im Vorfeld bedacht. 5 K's im Kerrang! Magazin und ein "Pre-Albums", welches u.a. von NME gefeatured wurde.

"Epithet" vereint nun neun Tracks, welche alle ordentlich Punk-Spirit versprühen und einem mit einer gehörigen Portion Zynismus in die Fresse schlagen. Der Sound ist teilweise bewusst holprig und kann deutliche Kanten aufweisen. Die Stimme von Sänger Jim Beck erinnert nicht nur einmal an Mike Skinner (u.a. 'Coup'; 'War Is A Really Clever Metaphor For Divorce'), aber das kann ja durchaus auch als Kompliment aufgefasst werden. Auch die guten Texte beschwören genau diese Referenz zum ehemaligen (und hoffentlich bald wieder) The Streets-Sänger.

Die Wörter, welche CASSELS in ihren Tracks benutzen. sind wie zeitgenössische Poesie, getrieben von Frustration, von sozialer und politischer Ungerechtigkeit und genährt von der Langweile, die sie als Kinder in ihrem Kuhdorf durchlebten. „Es gibt dieses alte Klischee, das wirklich gute Texte niedergeschrieben auf einem Blattpapier auch ohne Musik noch gut sind. Ich glaube allerdings, dass die meisten Menschen zu wenig lesen um das zu erkennen," sagt Jim mit Blick auf die aktuelle Mainstream-Musik. „Ich habe mich irgendwann bewusst dazu entschieden Texte zu schreiben, die man auch unabhängig von der Musik lesen kann, sodass es nicht erkennbar ist, dass sie eigentlich aus einem Song stammen."

Ein nicht zu verachtender Ansatz, der in 'Where Baseball Was Invented', einer Hymne auf das verschlafene Heimat-Kaff Chipping Norton in England, seinen Höhepunkt erfährt. Und auch wenn es über das komplette Album rumpelt und ruckelt, stechen zwei musikalische Glanzlichter hervor. Die Call and Response-Hooks in "You Turn On Utopia" und der melodische Closer "Chewed Up Cheeks" sorgen für das gewisse Maß an Abwechslung. Ansonsten streckt einem die Band gehörig den Mittelfinger entgegen, während sie einem gleichzeitig zuzwinkert.

Das Album gibt es ab sofort überall dort wo man heutzutage Musik erwerben kann oder im Stream. Wer nicht im Besitz eines Streamingabos ist, der kann sich "Epithet" aber auch ganz gemütlich über Bandcamp nach Hause streamen lassen: www.bsmrocks.bandcamp.com/album/epithet

Der Song für die Playlist/das Mixtape: "You Turn On Utopia"

Album-VÖ: 06.10.2017