Die kanadischen Indie-Rocker BORN RUFFIANS melden sich mit neuer, von Richard Swift (Foxygen, Tennis, Nathaniel Rateliff) produzierter Single 'Love Too Soon' zurück. Am Wochenende teaserte Apple Music bereits das passende Video an, bei dem Leah Fay Goldstein und Peter Dreimanis von July Talk Regie führten. Hier könnt ihr euch das herrlich schräge Video zum neuen Song anschauen:

BORN RUFFIANS haben gerade erst ihre große Nordamerika-Tour mit The New Pornographers hinter sich gebracht, die mit einer emotionalen ausverkauften Home-Town-Show in Torontos Massey Hall endete. Es ist die erste Tour mit Gründungsmitglied Steve Hamelin, der nun als Vollzeit-Mitglied wieder am Schlagzeug sitzt.

BORN RUFFIANS-Frontmann Luke Lalonde hat kürzlich sein Filmdebüt als Schauspieler an der Seite von Tim Heidecker im Film „Sundowners“ gefeiert. Der Film feierte beim TIFF in Toronto Premiere. Regie führt Pavan Moondi. Den Trailer könnt ihr euch hier anschauen: