(Independent Release)

Bei THE FUR COATS handelt es sich um eine 6-köpfige Psych-Soul-Band aus Portland, USA. Damit dürften wir wieder ein Genre abdecken, welches bisher noch nicht so wirklich auf Gestromt stattgefunden hat. Aber wer will hier schon Psych-Soul hören? Also müssen wir euch mal wieder zu eurem Glück zwingen, denn "Mirror Gazing" klingt ganz hevrorragend.

THE FUR COATS verfügen mit Chris Hoganson und Betty Downey über ein Frontpaar, welches sich in den Songs gekonnt die Bälle füreinander auflegt. Das wird direkt im Opener 'Real Love' deutlich, welcher nach wiederholtem Konsum eine geradezu hypnotische Wirkung in einem auslöst. Und wenn man jetzt beschreiben will wie das klingt, greife ich jetzt einfach mal zu einer Referenz dessen Fussstapfen für THE FUR COATS eigentlich zu groß sein dürften, nämlich David Bowie. Willkommen in der Referenzhölle. Und wenn ich jetzt noch Velvet Underground oder Television nenne, gieße ich ja nur noch mehr Öl ins Feuer. Hört am besten mal selbst rein:

Mit 'We Live' beweisen THE FUR COATS, dass sie die Regeln des Rob Gordon Mixtapes verinnerlicht haben. Der Song nimmt anfangs etwas Tempo raus, klingt aber insgesamt noch eine Spur ausgearbeiteter als der Opener. Das schöne an dem Stück dürfte sein, dass es in jeglichem Kontext funktionieren dürfte. Ob Thema bei Gestromt oder als Compilation Beitrag auf der nächsten Bar Lounge, der Song hat wohl überall seine Berechtigung:

Mit 'In The Garden' wird dem souligen, smoothen Sound dann noch eine Prise Melancholie beigemischt. Das ganze klingt wundervoll entspannt und streift sogar leicht das Genre des Dream Pop. Doch dies sind nur Wörter die am Ende nicht dem wundervoll wohligen Gefühl gerecht werden können, das dieser Sound produziert. Auch hier sollte man einfach mal selber reinhören:

Mit 'Transmortal Vibe' folgt noch ein ganz wundervoller Track, mit welchem die Band ganz locker die Easy Listening Latte überquert, die von Bands wie Air oder Von Spar auf eine beachtliche Höhe gelegt wurde. Das abschließende 'Don't Be Cruel' kann das Gesamtniveau der EP nicht halten, ist aber auch kein Totalausfall.

Wer jetzt neugierig geworden ist, für den haben wir zwei gute Nachrichten. Zum einen kommen THE FUR COATS auf ausgiebige Tournee durch Deutschland. Und zum anderen verlosen wir über unsere Facebook Seite zwei Exemplare von "Mirror Gazing". Dazu müsst ihr einfach Gestromt bei Facebook folgen und unseren Facebook-Artikel zu THE FUR COATS  bis zum 29.07. mit „Gefällt mir“ markieren.

THE FUR COATS Live:

Di 18.09. Papp | Bremen (DE)
Mi 19.09. Hansa 48 | Kiel (DE)
Do 20.09. Sage Club | Berlin (DE)
Fr 21.09. Ex Sparr | Hamburg (DE)
Sa 22.09. Q | Marburg (DE)
Mo 24.09. Monomontag | Winterthur (CH)
Mi 26.09. Cafe Vinyl | Wetzlar (DE)
Do 27.09. La Parenthese | Nyon (CH)
Fr 28.09. Kasseturm | Weimar (DE)
Sa 29.09. Live Club | Bamberg (DE)
Mo 01.10. SCHICK & SCHÖN | Mainz (DE)
Di 02.10. Zauberberg | Passau (DE)
Mi 03.10. early show: Hafen 2 | Offenbach (DE) - late night show: Frischzelle | Darmstadt (DE)
Sa 06.10. Röda | Steyr (AT)
Di 09.10. Fluc | Wien (AT)
Mi 10.10. Lendhafen Cafe | Klagenfurt (AT)
Do 11.10. Bar Gabanyi | München (DE)
Fr 12.10. Altes Stellwerk | Solingen (DE)
Sa 13.10. Club Nacht @Prinz Willy | Kiel (DE)

Der Song für die Playlist/das Mixtape: 'In The Garden'

EP-VÖ: 15.07.2018