Die 4- köpfige Band NEON SATURDAYS aus Lettland veröffentlicht ihre neue Single „Get up“.

Nach zwei Jahren Funkstille war das ein lang ersehntes Comeback, das die lokale Musikszene aber auch die sozialen Medien ziemlich überrascht hat. Grund dafür ist das ungewöhnliche und optisch beeindruckende Musikvideo, das während eines spontanen Trips durch die Türkei entstanden ist.

„Jedes Mal, wenn wir etwas machen, stecken wir uns unser Ziel noch höher. Eine neue Perspektive, ein neuer Sound oder ein zuvor noch unerforschter Ansatz, Musik zu machen – alles, wo wir aus unserer Komfortzone raus müssen und wo wir uns völlig auf unseren kreativen Prozess konzentrieren“, meint Bandleader Andris Evelis und erklärt so die Funkstille der Band in den letzten Jahren.

Verantwortlich für die neuen Aufnahmen zeigt sich niemand geringeres als der schottische Produzenten Lewis Gardiner welcher bereits Ellie Golding an die Spitze der Charts trieb.

Im Herbst wird ein weiterer Single-Release folgen bevor man schließlich das zweite Album veröffentlichen wird. Wir sind gespannt.