Im Februar hatte das irische Folk-Trio ALL THE LUCK IN THE WORLD ihr zweites Album "A Blind Arcade" veröffentlicht. Seit gestern ist die Band auf ihrer bisher längste Tour überhaupt: bis Ende des Jahres ist die Band ab jetzt durch ganz Europa unterwegs.

Mit ihrem Debütalbum 2014 waren ALL THE LUCK IN THE WORLD die Indie-Folk Sensation schlechthin: über 120.000 mal verkaufte sich damals ihre Single "Never", es folgten Jahre des europaweiten Tourens. Nachdem ihre Karriere so schnell von 0 auf 100 ging, zog sich das Trio zurück, um in aller Ruhe in ihrem Heimstudio "Haven" im irischen Wicklow am Nachfolger zu arbeiten. "A Blind Arcade" erschien Anfang 2018, es folgt eine erste Europa-Tour mit zahlreichen ausverkauften Konzerten.

Gestern startete die bisher größste und längste Europa-Tour von Neil Foot, Ben Connolly und Kelvin Barr. Nach zahlreichen Shows in Deutschland, der Schweiz und Österreich geht es weiter nach Benelux, Frankreich, Italien und Großbritannien. Gerne laden wir euch zu folgenden anstehenden Konzerten in unseren Breitengraden ein:

All The Luck In The World - Tour 2018

10.10. AT - Dornbirn, Spielboden
12.10. Dresden, Beatpol
13.10. Nürnberg, Nürnberg.Pop Festival
14.10. Stuttgart, Keller Klub
16.10. CH - Zürich, Papiersaal
17.10. Mainz, Schon Schön
18.10. Münster, Gleis 22
19.10. Leipzig, Werk 2
20.10. Potsdam, Waschhaus
21.10. Hannover, Lux
22.10. Bremen, Tower
13.12. Hamburg, Knust
15.12. Berlin, Funkhaus

Gerade hat die Band ein neues Video zum bezaubernden Album-Track "High Beams" veröffentlicht, sowie eine kurze Dokumentation über die Entstehung des Albums mit dem Titel "Behind A Blind Arcade":