(Motor Entertainment (GSA) & We are Suburban)

Noch immer werden die Festival-Line Ups, die Charts oder die Radio Airplays vor allem mit männlicher Musik abgedeckt. Eine nun bereits seit Jahren anhaltende Gender-Debatte im Musikbiz spült nun nach und nach einen weiblichen Künstler nach dem anderen an die Oberfläche. Und das ist auch wirklich gut so, denn die Frauen-Power die manch eine Künstlerin am Start hat, lässt den Musikfan schon mal mit den Ohren schlackern. Es wird also Zeit für den nächsten weiblichen Star: REBECCA LOU

Die Dänin REBECCA LOU und ihre drei Bandmitglieder Agge, Bille und Joa veröffentlichen jetzt ihre Debut-EP „Skeletons". Das Album Debut folgt im Mai 2019 mit anschließender Europa Tour. Aber bereits die EP lässt aufhorchen. Denn hier spielt das Quartett einen famosen Punk'N'Roll mit der Reife, für die andere Bands Jahrzehnte brauchen.

Den Start in die EP markiert die Single 'Bitch U Look Good', welche ihr euch hier in Videoform anschauen könnt:

Es folgt das treibende 'Sugar' und das Riff-lastige 'Queen Of The Night'. Ausfälle sucht man vergeblich auf „Skeletons“ und wenn man sich das ebenfalls hier vertretene 'I Wanna Be Your Everything' in seiner Liveversion anschaut, bekommt man eine ungefähre Vorstellung von der energetischen und beeindruckenden Live Performance mit welcher REBECCA LOU im Vorprogramm von Velvet Volume und Le Butcherettes überzeugen konnte:

Das besondere an der Musik von REBECCA LOU dürfte vor allem sein, dass es der jungen Sängerin gelingt die Grenzen zwischen Underground Punk und Mainstream verschwimmen lassen. Ganz besonders deutlich wird dies am Titeltrack 'Skeleton', welchen wir euch hier nochmal ganz besonders ans Herz legen wollen:

Der Song für die Playlist/das Mixtape: 'Skeleton'

EP-VÖ: 19.10.2018