„Windfall“ ist der dritte Track aus dem Debütalbum „Wild Indigo“, das auf den wilden, aber eingängigen Vibes genauso aufbaut wie auf einer atemberaubenden Emotionalität.
„Bei Windfall geht es um Selbstschutz. Wir können uns in Situationen befinden, in denen es sich so anfühlt, als ob unser Körper und/oder unser Verstand nicht zu uns selbst gehört; als ob jemand anderes die Kontrolle übernommen hat. Ich habe diesen Song geschrieben, als ich versuchte, das letzte bisschen von mir selbst in einem Kampf festzuhalten, bei dem ich das Gefühl hatte, ihn längst verloren zu haben. Er erinnert mich daran, mich niemandem hinzugeben, der meine Unsicherheiten gegen mich verwendet. Es geht darum, sich selbst zu vertrauen und stolz darauf sein, wer man ist.“, beschreibt die in Winnipeg lebende Songwriterin hinter Lanikais üppigem und in diesem Fall melancholischen Indie-Pop.