"Heart Is Healing" heißt die brandneue Single der Indie-Punk-Helden Martha aus Pity Me, Durham. Der neue Song ist nicht nur eine triumphale und hoffnungsvolle Rückkehr einer der spannendsten britischen Indie-Punk-Bands, sondern auch der erste Song, den Martha bei ihrem neuen Label Big Scary Monsters veröffentlichen.

„This year blew my world apart", singt Gitarrist und Sänger Daniel Ellis auf "Heart is Healing". Mit üppigen Vokalharmonien (und einem der besten Riffs in Marthas Diskografie) erforscht "Heart is Healing" die unbequeme Zeit zwischen dem Ende einer Liebschaft und dem Augenblick, an dem es Zeit ist weiterzuziehen. Der erste neue Track seit der 2017er One-Off-Single "The Winter Fuel Allowance Ineligability Blues" erscheint zusammen mit einem verwaschenem Video, das von Marthas Nathan Stephens-Griffin selbst produziert wurde.

Seit der Veröffentlichung ihres gefeierten zweiten Albums "Blisters in the Pit of my Heart" tourten Martha zusammen mit ihren Freunden Jeff Rosenstock, Joyce Manor und Radiator Hospital mehrfach durch die USA, Europa und Großbritannien. Nachdem es die Band dieses Jahr doch eher ruhig angegangen ist, erwartet uns 2019 wahrscheinlich das das größte Jahr in der Geschichte ihrer Bandgeschickte. Mehr News rund um Martha wird es schon in Kürze geben.

"Heart Is Healing" kann ab sofort via Big Scary Monsters (UK / ROW) und Dirtnap (Nordamerika) auf allen gängigen Plattformen gestreamt werden: https://bsm.rocks/heartishealing