JET-Frontmann NIC CESTER gelang es 2017 sich mit dem Solowerk "Sugar Rush" vom Sound seiner Hauptband zu emanzipieren. Nachzulesen auch hier:

NIC CESTER – Sugar Rush

Damals wie heute ein Fixpunkt der Platte: 'Who You Think You Are'. Die Albumversion klang bereits etwas anders als die bisherigen Projekte von NIC CESTER, doch mit einem waschechten French Touch/Nu Disco Remix mit starken Einflüssen von Cassius und Justice, geht der Sänger jetzt noch einen Schritt weiter.

So sagt er selbst: „Ich wollte einen Song, der musikalisch so weit von Jet entfernt war, wie nur möglich. Und das kam dabei raus. Eine Mischung aus Tanz mit ein wenig Disco/RNB, obwohl der Refrain ziemlich opulent ist. Stilistisch ist es eine Mischung aus 60er, 70er und 80er Jahren in Bezug auf die Instrumentierung."

Der Remix war eine perfekte Gelegenheit, um noch weiter zu gehen mit der Idee, etwas anderes zu schaffen. Der Prozess der Überarbeitung des Songs wurde in London (Fish Factory Studio) und Como (Nics Home Studio) mit einem jungen Produzenten namens Seine durchgeführt und von Giovanni Versari in Italien gemastert. Der Song kann ab sofort bei spotify & Co. gestream werden.

Eine weitere tolle Version findet man auch bei Youtube in der Lake Como Street  Session: