(ferryhouse/zebralution/warner)

Dürfen wir vorstellen? SLIDE – allerfeinster Britpop/Rock mit ordentlichem Alternative-Einschlag. Eine fast stimmige Charakterisierung der Band – denn in Wirklichkeit kommen SLIDE aus Schweden.

Lieferten die Skandinavier in den 90er und frühen 00er Jahren fast im Wochentakt neue aufregende Gitarren-Bands, so ebte dieser Strom in jüngster Vergangenheit leicht ab. Klar, tolle Musik kam immer noch aus Schweden, aber da stand dann stets Pop oder EDM auf dem Etikett. Aber auch SLIDE wissen, real Rock will never die. Somit setzen sie sich mit ihrer Debüt-EP "Into Happiness" ganz bewusst zwischen die IKEA-Stühle: „In Schweden gibt es keine Band, mit der wir uns wirklich verbunden fühlen. Ich hatte nie das Gefühl, dass es hier eine wirkliche Szene für unsere Art von Musik gibt. Vielleicht wurden wir aber auch nur nicht eingeladen.”, lacht Bandmember Albin.

Dabei klingt die EP zwar nicht außergewöhnlich, aber außergewöhnlich gut. Inspirationen und Stile lassen sich nämlich eine ganze Reihe finden. Ein bisschen Red Hot Chili Peppers hier, ein wenig Oasis dort – nachgeeifert wird hier nur den ganz Großen. Und das funktioniert. Denn SLIDE folgen nicht der obligaten Formel „aus Alt mach Neu“, sondern erweitern diese Gleichung auf „aus Alt und Neu mach Anders“.

Bereits der Opener 'Don't Make A Sound' ist ein vielschichtiger Hit und das folgende 'Floating' ein Ohrwurmkracher:

Wir sind uns nicht ganz sicher, was das eigentlich für ein Song ist, um ganz ehrlich zu sein. Der Track ist verträumt, aber so sollte es sein. Uns gefiel die Idee, dass dieses halluzinatorische Element eines Teils des Instrumentals auch in den Texten enthalten ist. Ich denke, es geht darum, sich in Gedanken und vielleicht auch in der Liebe zu verlieren.“

'If You Say' liefert die wohl poppigsten Momente auf "Into Happiness", ehe 'Laugh Some More' zu mehr Lachen auffordert, gleichzeitig aber auch den mahnenden Zeigefinger hebt. Zudem glänzt der Track mit einem der coolsten Gitarren-Tunes, welches ich die letzten Monate zu hören bekam.

Mit SLIDE hat eine spannende Band die Bildfläche betreten, von der man in naher Zukunft hoffentlich noch mehr zu hören bekommt. Eine Klangverwandschaft zum Britpop steht außer Frage, allerdings sind SLIDE auf dieser EP vielen britischen Pop-Bands locker eine Nasenspitze voraus.

Der Song für die Playlist/das Mixtape: 'Don't Make A Sound'

EP-VÖ: 08.03.2019