(Wiretap Records/ Homebound Records)

Bock auf ein neues The Gaslight Anthem-Album, welches schön retromäßig vor sich hinrockt und dabei nicht mit Against Me!-Spielereien geizt? Da empfehle ich euch die aus Portland stammenden AREE AND THE PURE HEART, die auf ihrem neuen Album "Never Gonna Die" schwungvoll und euphorisch einen Heartland-Rock zelebrieren, der sich auch traut über die Punkrock-Kante hinauszulugen.

Mit '$50 Dollar Bottle Of Wine' beginnt der bunte Reigen, der niemals langweilig wird. Auch wenn es zwischendurch nachdenklich oder melancholisch tönt, ist die Grundhaltung eine positive - eine die das Leben feiert, obwohl es vielleicht nicht immer Geschenke für einen parat hält. Der erwähnte Opener reisst einen förmlich mit, sofern man den poppigen Ambitionen nicht abgeneigt ist, denn der Mix aus Springsteen-Rock, der mit 80er-Jahre Bläsern aufgepeppt wird, wirkt wie aus der Zeit gefallen und deswegen irgendwie auch zeitlos (schön).

AREE AND THE PURE HEART sind mehr dem Mainstream zugewandt und passen perfekt in das Vorprogramm einer Tom Petty-Show. Zuweilen erinnert der Gesang etwas an Meat Loaf (z.B. 'Under A Streetlight'), zum Glück allerdings ohne dessen Pathos. Es sind ja oft die unscheinbaren ("kleinen") Bands, die das Genre weiterhin spannend gestalten (vgl. Sparrow Falls oder Stiffy Jones) - das Quartett aus den Staaten reiht sich in diese Geheimtipp-Riege nahtlos ein.

Aree_and_the_Pure_Heart_Photo_courtesy_of_Wiretap_and_Homebound_Records

Aree and the Pure Heart Photo courtesy of Wiretap and Homebound Records

Songs wie 'Never Gonna Die', 'Gasoline Heart' oder 'Crash Into The Sun' laufen gut rein, wobei es manchmal an den berühmten Ecken und Kanten fehlt, die ein Lied besonders macht. AREE AND THE PURE HEART sind handwerklich sehr versiert und verstehen es, eingängige Songs zu schreiben, die nach mehrmaligen Hören durchaus für Wiedererkennung sorgen, aber konsequent hängenbleiben möchte kein Track. Dafür ist das Album im Ganzen mehr als solide und wird seine Fans finden.

Album-VÖ: 29.03.2019