(Big Scary Monsters/Alive/The Orchard)

Die Emo/Math-Rock-Pioniere AMERICAN FOOTBALL legen mit "American Football (LP3)" ihr drittes Album vor. Und es ist meisterhaft.

Es ist erst das dritte Album der Band um Sänger Mike Kinsella (Owen, Cap'n Jazz, Owls, Joan of Arc, Their / They're / There), was umso erstaunlicher ist, wenn man sich nochmals vor Augen führt, dass der Sound von AMERICAN FOOTBALL für eine ganze Generation von Musikern unglaublich einflussreich gewesen ist.

Mit "LP3" legen sie nun ihre eigene Messlatte in eine schier unerreichbare Höhe. Klingt das Album beim ersten Durchlauf doch stark nach Owen, treten beim zweiten Durchhören mehr und mehr AMERICAN FOOTBALL ähnliche Gitarren Harmonien in den Vordergrund. Unterm Strich zeigt sich der Longplayer sowohl von einer beruhigenden als auch von einer melancholischen Seite. Und auch das ein Drittel der Platte Features sind, trägt zu einem abwechslungsreichen und guten Gesamteindruck bei.

Gehen wir über ins Track by Track: Der Opener 'Silhouettes' gehört zu den Spätzündern auf "LP3" und benötigt einige Durchläufe, ganz im Gegensatz zu 'Every Wave To Ever Rise' welches durch die glockenhelle Stimme von Land Of Talks Elizabeth Powell sich direkt ins Ohr schmeichelt:

Mit 'Uncomfortably Numb' feat. Hayley Williams (Paramore) wartet direkt das nächste Feature im Anschluss. Der Song ist wohl der eingängigste Moment der Platte und besitzt ein von Atiba Jefferson produzierte Musikvideo:

'Heir Apparent' und 'Doom In Full Bloom' nehmen sich beide erstaunlich viel Zeit und können eine fast schon meditative Wirkung auf den Hörer nehmen. Man bewegt sich also in scheinbar kleinen Schritten Stück für Stück in Richtung Dream-Pop Himmel, welchen man dann endgültig mit 'I can't Feel You' entert. Fast schon erwartbar, wenn man sich anschaut wer hier mitgewirkt hat. Niemand geringeres als Rachel Goswell, ihres Zeichens selbst schon eine Legende und am besten bekannt als Stimme und Gitarristin von Slowdive. Unser Album der Stunde.

Der Song für die Playlist/das Mixtape: 'I Can't Feel You'

Album-VÖ: 22.03.2019