Das Londoner Geschwister-Duo CASSELS ist mit neuem Song "A Snowflake In Winter" zurück. Die Band arbeitet derzeit an dem mit Spannung erwarteten zweiten Album, das noch dieses Jahr auf Big Scary Monsters erscheinen soll. Im Mai geht es aber erstmal als Support für die belgische Post-Hardcore-Band BRUTUS auf Tour durch England, bevor sie im Sommer dann auf dem TRUCK Festival spielen. Den neuen Song könnt ihr euch hier anhören:

Sänger Jim Beck kommentiert die Single: "Ich habe den Text zur Zeit von Trumps Amtseinweihung geschrieben. Wie viele andere Menschen war ich ziemlich geschockt und bestürzt über das Ergebnis der Präsidentschaftswahlen, nicht zuletzt deshalb, weil ich in den Wochen zuvor Debatten gesehen habe, in denen Trump auseinandergenommen wurde und zudem sachkundig-formulierte Polemiken gelesen hatte, die meiner Meinung nach die Chancen des aktuellen Präsidenten der USA in Luft auflösen und seinen Ruf in kleine Fetzen reißen müssen" 

Beck dachte damals, dass niemand verrückt genug sei, um für einen pathologischen Lügner mit winzigen, nach Kätzchen greifenden Händen zu stimmen. Doch - wie soll es auch anders sein - gab es natürlich sehr viele Leute, die verrückt genug waren (und um fair zu sein, zu Recht frustriert genug), um für eine solche Kreatur zu stimmen.

"Ich war wie viele Andere tief in einer dunklen Kammer gefangen", fährt Beck fort "und bin mir soweit in den eigenen Arsch gekrochen, dass ich nicht bemerkt habe, dass immer noch ein Großteil der Menschen nicht so denkt. Indem ich mich in einer beruhigenden und komfortablen liberalen Blase aufhielt, die ausschließlich von anderen Circle Jerkers bevölkert war, habe ich mich von den Ereignissen, die sich nicht so entwickelten haben wie ich es mir erhofft habe, blenden lassen."

"Dasselbe passiert gerade beim Brexit. Ich beschäftigte mich mit Meinungen, mit denen ich einverstanden war und erhielt dabei immer kleine Dopamin-Schübe, die mir das Gefühl gaben, dass sich die Dinge in die richtige Richtung bewegen. Aber das tun sie ganz und gar nicht. Und was habe ich dagegen gemacht? Ich habe einen fucking The Guardian-Artikel bei Social Media geteilt. Ich teilte mein Gedanken mit gleichgesinnten Freunden im Pub; Und ich lebte einfach so weiter wie immer, als ich meinen Freunden erklärte, dass sich "Dinge ändern müssen". Ich bin durchgefallen."

"Zusammenfassend ist dies ein Lied über das Scheitern der liberalen Elite und "verweichtlichen Schneeflocken" wie mir. Dieses Lied handelt wahrscheinlich von dir. Dieses Lied wird nichts ändern. Ich hoffe, es gefällt dir - und falls ja, teile es bitte jetzt in den sozialen Medien."