(Fat Wreck Chords/ Edel)

Gerade erst noch mit Lagwagon Teil der Punk In Drublic-Tour in Europa und schon erscheint das nächste Soloalbum von JOEY CAPE. Es wird keine Müdigkeit vorgeschützt und fleissig an Songs geschraubt, die dem gemeinen Lagwagon-Fan gefallen werden (schon alleine aufgrund der besonderen Stimme des Herrn Cape), aber ein ganz anderes Feld beackern. Statt Melodic-Punkrock gibt es agilen Singer/Songwriter-Stuff auf die Ohren, die sich trotzdem nicht zu schade sind, auch mal loszurockern.

"Let Me Know When You Give Up" ist das vierte vollwertige Solowerk und beinhaltet elf Tracks, die zwischen Melancholie, Aufbruch, Positivität und Nachdenklichkeit angesiedelt sind und nur darauf warten entdeckt und gewürdigt zu werden. JOEY CAPE hat sich im Laufe der Jahre zu einem fantastischen "Akustik-Punk-Schreiber" entwickelt, der dem ausgelutschten Genre durchaus neue Facetten abgewinnen und begeistern kann. Die Fokussierung auf das Wesentliche löst die Verspieltheit vergangener Tage ab und lässt die Kompositionen fliessen.

Der Opener und gleichzeitige Titeltrack begeistert bereits zu Beginn mit klug choreografierten Spannungsaufbau, der befreiende Momente ebenso gekonnt unterbringt wie gedankenverlorene Parts. Auch Tracks wie 'I Know How To Run' (sehr Americana-angehaucht), 'Before My Heart Attack' (elektrische Gitarre dominiert) und das countryeske 'The Love Of My Life' überzeugen vollends. Im Prinzip hätte man die Beispiel-Songs jetzt aus dem Repertoire des Albums frei wählen können, denn obwohl der Überbegriff sicherlich Punkrock-Singer/Songwriter lautet, ist "Let Me Know When You Give Up" immens abwechslungsreich und kann mit einem Fundus an Ideen punkten. Neben dem erst kürzlich erschienenen Tommy And June-Album, ist das neueste Album von JOEY CAPE eines der diesjährigen Highlights auf Fat Wreck. Zumindest bisher.

Joey_Cape_Photo_by_Athena Lonsdale

Joey Cape Photo by Athena Lonsdale

JOEY CAPE beweist einmal mehr, dass er zu den ganz großen Songschreibern im Punkrock-Business gehört. Mit "Let Me Know When You Give Up" bringt er mit durchdachten und eingängigen Songs seine persönliche Seite zum Vorschein und lässt seine Fans teilhaben.

Album-VÖ: 05.07.2019