(Run For Cover Records)

Das Cover von TURNOVERS viertem Album "Altogether" suggeriert mit der Silohuette eines Hut tragenden Slackers eher eine neue Britpop-Scheibe, als das was man dann zu hören bekommt. Der TURNOVER Sound der zweiten Platte klingt dann nämlich eher nach Daft Punk, Phoenix oder Jamiroquai, nur ohne deren elektronischen Einschlag.

TURNOVER haben sich vor ungefähr einem Jahrzehnt in Virginia Beach, VA gegründet, doch der kommerzielle Durchbruch der Band kam erst Jahre später. Ihr Album "Peripheral Vision" (2015) bedeutete einen ersten Achtungserfolg und die letzte Platte "Good Nature" war ein Streaming-Hit, der allein auf Spotify rund 40 Millionen Plays verzeichnen konnte. Und auch Gestromt kam an der Band nicht mehr vorbei:

TURNOVER – Good Nature

Bereits vor zwei Jahren versuchten wir den eingeschlagenen Weg der Band nachzuzeichnen und erkannten einen Pfad vom Ausgangspunkt Emo-Punk, über Dream-Pop hin zum Shoegaze. Auf "Altogehter" wird diese Fährte erneut aufgenommen und bewegt sich in Richtung Jazz, Funk und Loungemusic. Hinzu kommt ein Gespür für besondere Melodien und Harmonien, die der Musik, allen voran Stücken wie 'Much After Feeling' und 'Valley Of The Moon', eine geradzu sinnliche Leichtigkeit verleihen.

Der Knüller des Albums findet sich für mich bereits mit dem Opener 'Still In Motion', welchem man inziwschen auch ein Video spendiert hat und über den man sich wie folgt äußert: "Ich habe mit Austin über die Bedeutung von 'Still in Motion' gesprochen. Er meinte, dass der Song die Balance zwischen Leben in der Gegenwart, den Möglichkeiten der Zukunft und der Romantisierung der Vergangenheit widerspiegelt", sagt Regisseur Mason Mercer zur Inspiration für das Video. "Ich bin nicht sicher, ob er es erlernt hat oder nicht, aber Austin schien mir schon immer sehr Zen-artig zu sein."

Und eines steht selbstredend außer Frage, würden wir in einer besseren Welt leben, würde man während seines nächsten Balearen Trips im Strandcafe von Tracks wie 'Number On The Gate', 'Sending Me Right Back' oder 'Temporary Love' beschallt. Wird aber mit Sicherheit nicht passieren, sollte ich mich irren, geht der nächste Sangria auf mich.

Der Song für die Playlist/das Mixtape: 'Still In Motion'

Album-VÖ: 01.11.2019

TURNOVER - EUROPATOUR 2020:

21.02.20 - Amsterdam - Melkweg (NL)
23.02.20 - Antwerpen - Kavka (BE)
24.02.20 - Hamburg - Bahnhof St Pauli
27.02.20 - Berlin - Bi Nuu
29.02.20 - München - Kranhalle
03.03.20 - Luzern - Schuur (CH)
04.03.20 - Köln - Gebäude 9