(UNFD)

Die amerikanische Metal-Core-Truppe LIKE MOTHS TO FLAMES debütiert mit einer EP namens "Where The Light Refuses To Go" bei ihrem neuen Label UNFD und präsentiert drei neue Tracks. Der Fünfer packt seinen Trademark-Sound in eine dicke Produktion und möchte seinen Fans zeigen, wer in die Champions League des Genres gehört. Wenn ein kommendes Album genauso klingt, wie vorliegenden Songs, könnte das wohl funktionieren.

Denn 'All That You Lost', 'Smoke And Mirrors' als auch 'Into The Black' sind wuchtig-aggressive Geschosse, die sich allerdings nicht nur auf ihrer Brutalität ausruhen, sondern Nuancen anbietet, die den Facettenreichtum und die kreative Ader der Band aus Dayton/Ohio aufzeigt. Fiese Hassbrocken werden aufgebrochen mit eingängigen Clean-Passagen, um so Werke entstehen zu lassen, die Liebhaber von The Devil Wears Prada oder alten We Came As Romans sehr zu schätzen wissen.

Mit der aktuellen EP "Where The Light Refuses To Go" kann man eigentlich keinen Fehler machen, sofern man dem Genre zugetan ist. LIKE MOTHS TO FLAMES bewiesen wiederholt, dass sie zu Höherem berufen sind und überzeugen die gesamte Spielzeit. Leider ist die EP nur digital erhältlich.

EP-VÖ (digital): 15.11.2019