(Roosevelt Records)

CAPITAL YOUTH sind eine Punkrock-Band aus Genf. Die Schweizer können schon so einiges vorzuweisen und haben es sich im Oldschool-Punk mit leichten Wave-Elementen gemütlich gemacht. Wer also The Damned oder alte The Hives mag, dürfte mit CAPITAL YOUTH glücklich werden. "Mixtapes Vol.2" beinhaltet zwei neue Songs.

'Rebel' schiebt gut nach vorne, hat eine schöne Rock 'n Roll-Melodie parat und präsentiert eingängigen Garagen-Punk, der auch The Steve Adamyk Band oder The Briefs gut stehen würde. Der zweite Track namens 'Farewell' schrammelt noch etwas mehr und punktet mit verhuschten aber präzise gesetzten Vocals. Ebenfalls immens catchy (mir sind im ersten Augenblick frühe The Thermals in den Sinn gekommen) und großartig aufgespielt.

Das Manko an Singles - hat man sich erstmal begeistert für die entdeckte Musik, ist der Spass auch schon vorüber. Aber CAPITAL YOUTH können den Zuhörer innerhalb der viereinhalb Minuten restlos überzeugen. Man darf also auf einen Longplayer hoffen, der die Stärken der beiden Songs in sich trägt, dann könnte das ein Highlight im Genre werden.

7inch-VÖ: 21.11.2019