(ferryhouse/Believe)

Bereits letztes Jahr konnte uns die Band LEIF ERIKSON mit ihrer EP "21 Grams of Soul" begeistern. Mit jedem Durchgang gewann die Songsammlung bedeutend an Tiefe und konnte sich locker mit Genre-Größen wie THE WAR ON DRUGS oder auch KURT VILE messen. Jetzt legt die Band mit einer neuen Drei-Track-EP nach.

Im Vergleich zu "21 Grams of Soul" kommt "Question Time" noch düsterer daher. Würden die beiden Eps vor einem stehen, so trug "21 Grams of Soul" einen grauen Anzug und "Question Time" den klassichen schwarzen. Thematisch geht es um den Klimawandel, ineffektive Politiker und gebrochene Herzen. Harter Stoff in harten Zeiten. Sänger und Songschreiber Sam Johnston hat sich selber zu den Tunes geäußert:

Track 1: 'Question Time'
"‘Question Time' ist für uns ein etwas härterer Track. Ich denke, die Absicht und Bedeutung hinter dem Song rechtfertigt ein wenig mehr Grit in der Musik. Es ist vor allem eine Beobachtung der Klimakrise und der Verleugnung, die viele Politiker ganz offenbar verfolgen. Dieser bizarre Laissez-faire Ansatz, den bestimmte Leute fahren, ist beängstigend. In einer Welt, in der Energieunternehmen so dastehen, als hätten sie die Politik auf ihrer Seite, lassen die Zukunft ziemlich düster aussehen. Die Sprache im Song ist ziemlich hyperbolisch, aber ich denke, es ist wichtig, an dieser Stelle ein beängstigendes Bild zu zeichnen. Würdest du lieber einen komfortablen Status quo beibehalten und die Zerstörung riskieren oder auf die Fakten hören und eine bessere Zukunft für die Menschen auf dieser Welt schaffen? Lasst uns drüber sprechen.", Sam Johnston, LEIF ERIKSON.

Track 2: 'When Love Rings'
"Hier benutzte ich verschiedene Bilder, um die Angst zu artikulieren, die man nach einer Trennung verspürt, wenn man sich langsam wieder der Romantik nähert. Ich hoffe, dass es ziemlich selbsterklärend ist und dass die Leute sich auf die Gefühle in dem Lied beziehen können. Denn ich habe sie auf jeden Fall so erlebt. Toms Gitarrenlinie gegen Ende des Songs ist eine meiner Lieblingslines von Leif Erikson", Sam Johnston, LEIF ERIKSON.

Track 3: 'I Just Want To Be Your Man'
"Noch ein schmerzhafter Song für gebrochene Herzen. Ich habe versucht, eine beatles-ähnliche Schlichtheit mit den Texten zu erreichen, abgesehen vom Refrain, der sich nur auf "I want to hold your hand" reimt. Es geht um eine Trennung, die man nicht will, aber bereits kommen sehen kann. Du hast das Gefühl, dass du alles tun würdest, um die Trennung zu vermeiden, aber es gibt eine Unvermeidlichkeit dafür. Traurige Zeiten stehen bevor. Obwohl es sich um ein sehr trauriges Thema handelt, liebe ich das Gefühl und den Groove dieses Songs.", Sam Johnston, LEIF ERIKSON.

Der Song für die Playlist/das Mixtape: 'Question Time'

EP-VÖ: 13.03.2020