(Hassle Records/ Membran)

Derek Zanetti (aka THE HOMELESS GOSPEL CHOIR) ist als Folk-Punk-Musiker bereits über zehn Jahre am Start und hat in dieser Zeit vier wundervolle Alben aufgenommen, in dem er nur mit Gitarre bewaffnet der Gesellschaft den Spiegel vorgehalten hat. Der Bob Dylan des Punkrocks sozusagen. 🙂 Aber auch persönliche Belange waren stets Themen, die er offen und mit viel Emotion preisgegeben hat. So hat er sich nicht gescheut seine psychische Probleme thematisch in seinen Songs unterzubringen. Was ist also anders beim fünften Studiowerk "This Land Is Your Landfill"?

Die elf Songs wurden diesmal als Band eingespielt, was dem Ganzen nochmals eine ordentliche Schippe Energie mitgibt und die (oftmals) versteckte Eingängigkeit von THGC-Liedern desöfteren in den Mittelpunkt stellt. Derek Zanetti ist weiterhin wütend auf die politische Entwicklung bzw. den aktuellen Status Quo in der Welt und v.a. in seinem Land. Mit zynischen Texten wettert er und verpackt die Songs in kleine Folk-Punk-Perlen, die durchaus Bewegungen der unteren Extremitäten provozieren. Also nicht nur das Studieren des Booklets ist angesagt, sondern es darf bisweilen sogar das Tanzbein geschwungen werden.

Schon mit 'Global Warming' feuert THE HOMELESS GOSPEL CHOIR in knapp zwei Minuten ein wahres Feuerwerk an hymnischen Punkrock ab, was soundmäßig zeitweise an die großartigen The Thermals erinnert. Dies bestätigt sich im nachfolgenden 'Don't Compare' wo das "bahdabada"-Thema des Vorsongs genial wiederholt eingebaut wird. Wütend und wunderschön.

Es knarzt, es rumpelt und Mr. Zanetti fährt alles auf, was er bisher links liegen gelassen hat. Die Möglichkeiten mit Band nutzt er vollkommen aus und kann seinen verzweifelten (obwohl immer ein Hoffnungsschimmer am Firmament zu erahnen ist) Texten den notwendigen musikalischen Background verpassen.

Weitere Anspieltipps sind 'Young And In Love', 'Lest We Forgot' (The Rentals, anyone?) oder das an alte THGC-Tracks angelehnte 'Figure It Out'. Die Aufnahme des Albums hat ein Kumpel von Anti-Flag (Chris #2) übernommen und den Charme der Songs mit einer unaufdringlichen Lo-Fi-Produktion eingefangen.

Um es mit dem letzten Song von "This Land Is Your Landfill" auf den Punkt zu bringen: THE HOMELESS GOSPEL CHOIR ist 'Punk As Fuck' und gerade die Neuausrichtung als Band(-projekt?) steht dem Herren sehr gut.

Album-VÖ: 24.04.2020