(Frenchkiss / The Orchard)

Die Poppunker von DIET CIG setzen sich mit ihrem neuen Album – wie es so schön heißt - zwischen die Stühle. Ob dies bewusst geschieht oder der Ausdruck einer künstlerischen Reputation ist, vermag ich auch nach mehreren Hördurchgängen nicht final beurteilen. Passenderweise lautet der Titel “Do You Wonder About Me?”

2017 traten DIET CIG erstmals auf die Bildfläche und “begeisterten” mit 0-8-15-Poppunk. Der große Durchbruch blieb in Ermangelung an Überraschungen im Sound logischerweise verwehrt. Drei Jahre später hört sich das allerdings schon anders an und die Musik von DIET CIG lässt so einigen Experimenten ihren Raum. Glücklicherweise bleibt dabei die gewohnte Eingängigkeit der Songs nicht auf der Strecke. Dennoch füllen die zehn Tracks von “Do You Wonder About Me?” gerade einmal 24 Minuten und bräuchten somit in Vinylpressung noch nicht einmal eine B-Seite. Bemerkenswerte Songs finden sich mit dem Sommerpop des Titeltracks, den mit Weezer-Gitarren durchzogenem ‘Broken Body’ oder dem doppelt vertretendem ‘Night Terrors’.

Die final dargebotene Reprise-Version des Tracks macht nochmal deutlich was man von DIET CIG mit etwas mehr Mum in den Knochen erwarten könnte. So geht die Band lediglich auf Nummer sicher und wird somit nicht mehr sein als die kleine Indie-Platte für zwischendurch.

Der Song für die Playlist/das Mixtape: 'Night Terrors (Reprise)'

Album-VÖ: 01.05.2020