Es ist ein Fakt: die meisten Bands altern schlecht. Nach ein oder zwei Jahrzehnten verlieren sie ihre Dringlichkeit, ihren Punch, und finden nie wieder das Feuer, das am Anfang brannte. THE CASKET LOTTERY beweisen, dass es auch anders geht - Im November erscheint ihr erstes Album seit acht Jahren, dass genauso hart zuschlägt wie das Debüt vor 21 Jahren!

Auf "Short Songs for End Times" zeigt die Band aus Kansas City sich so dynamisch und intensiv wie eh und je. Schon der Opener "You Are A Knife" versprüht genau das Feuer, dass die Band in den frühen 2000ern sowohl in der Emo- sowie Hardcore-Szene zu Helden machte. Seit der ersten Auflösung 2006 haben The Casket Lottery in den letzten Jahrzehnten immer wieder zusammen gefunden, doch ein ganzes Album ist seit "Real Fear" von 2012 nicht mehr erschienen.

Mit der Single "Born Lonely" kündigt die Band nun Album Nummer fünf an: "Short Songs for End Times" erscheint am 06.11.2020 über Big Scary Monsters und Wiretap Records.

Der Albumtitel stand übrigens lange bevor Corona fest, doch passt nun natürlich wie die Faust in die Magengrube. "Das Album ist eine Kommentar auf turbulente Zeiten, und gerade stecken wir genau in solchen. Wir dachten beim Schreiben halt nur, es wären andere" sagt Sänger Nathan Ellis. "Es sind dunkle Zeiten in der amerikanischen Geschichte, das sollte jedem klar sein. Manchmal kann ich nicht schlafen, wenn ich daran denke, was gerade tatsächlich passiert."