Im Dezember 2019 erschien "Are We There Yet?", das neue Album von We Invented Paris, auf allen digitalen Plattformen und kündigte gleichzeitig das Jubiläums- und Abschiedsjahr 2020 an. Im Jahr 2010 von Basler Flavian Theodor Eduard Graber gegründet, durfte man sich auf der vierten Platte über die gewohnt ungewohnten Sounds des Künstlerkollektivs freuen. Der warme, folkige Pop der frühen Tage wurde durch neue Instrumentierungen, experimentelleres Songwriting und die Vielfalt von stetig wechselnden Einflüssen widerspruchsfrei in alle Richtungen erweitert, bis man den Musikern zutraut, dass sie sich wirklich die französische Hauptstadt ausgedacht haben könnten. Gleichzeitig kommt jetzt ein alter Satz zur Geltung, der gleichzeitig Versprechen und melancholische Ahnung ist, der noch einmal Freude und dann nichts mehr verspricht: „Man soll aufhören, wenn es am Schönsten ist.“ We Invented Paris setzen an zur letzten Fahrt, zur Abschiedstournee. Es wird nochmals gebührend aufgefahren, um gemeinsam mit den Fans die letzten zehn Jahre zu feiern. Auf ihrer „Tour d’Aurevoir“, die mittlerweile zehnte Headliner-Tour, wird es ein Best Of der letzten vier Alben, sowie einige neue Songs zum ersten und letzten Mal live zu hören geben. „Es ist an der Zeit, die Karre Ende 2020 zu Parken“, sagt Graber und meint weiter: „Es fühlt sich gut und richtig an mit WIP einen Schlusspunkt zu setzen und Raum für Neues zu schaffen. Wie es sich für WIP gehört, machen wir uns nicht einfach aus dem Staub, sondern schöpfen ein letztes Mal aus dem Vollen.“ Im Oktober 2021 können alle Fans also noch einmal so richtig schwelgen und sollten das auch vollen Herzens tun.

Statement der Band:

„Wir haben eine gute und eine schlechte Nachricht.
Die Gute: Wir hören doch noch nicht auf Ende 2020.
Die Schlechte: Wir müssen die Abschiedstour in den Herbst 2021 schieben.
Die gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit. Ein großes Dankeschön an alle Clubs, Veranstalter und unseren Booker Finn für die Feuerwehrübung. Das letzte WIP Album kommt demnächst aus dem Presswerk zu uns. Wer sich also die Zeit mit Vinyl oder CD hören überbrücken will, kann sich noch eines der limitierten Exemplare via Website ( www.weinventedparis.com ) vorbestellen.
Bis dahin, bleibt gesund und schaut gut zueinander.

Lots of love
Flavian und WIP"

Präsentiert wird die Tour von event., MusikBlog.de und The-Pick.de.

We Invented Paris

Tour d' Aurevoir

14.10.2021 München - Zehner //verlegt vom 20.11.2020
15.10.2021 Köln - MTC //verlegt vom 13.11.2020
16.10.2021 Mannheim - Forum //verlegt vom 12.11.2020
17.10.2021 Hamburg - Nochtwache //verlegt vom 15.11.2020
18.10.2021 Dresden - Ostpol //verlegt vom 16.11.2020
19.10.2021 Berlin - Privatclub //verlegt vom 18.11.2020
20.10.2021 Hannover - Pavillon //verlegt vom 14.11.2020
21.10.2021 Nürnberg - Club Stereo //verlegt vom 19.11.2020