PIERRE HEINEMANN DAS JAHR 2014 Auch in diesem Jahr war es wieder verdammt schwer, die vielen geilen Alben auf eine Top 20 zu reduzieren, aber man soll es sich ja schließlich nicht zu einfach machen, die Perlen von 2014 in Rang und Order zu benennen und so setzen sich meine Tops und Flops nun wie folgt zusammen: Die besten Alben des Jahres 2014: OF MICE & MEN – Restoring Force THE GHOST INSIDE – Dear Youth BEARTOOTH – Disgusting ESKIMO CALLBOY – We Are The Mess SLIPKNOT – The Gray Chapter COLDRAIN – The Revelation MORE THAN A THOUSAND – Vol.5 Lost At Home ARCHITECTS – Lost Forever // Lost Together POLAR – Shadowed By Vultures BURY TOMORROW – Runes ILL NINO – Till Death, La Familia DEVIL YOU KNOW – The Beauty Of Destruction EMIL BULLS – Sacrifice To Venus FJORT – D’accord READY, SET, FALL – Memento LINKIN PARK – The Hunting Party BURIED IN VERONA – Faceless FOR TODAY – Fight The Silence EVERY TIME I DIE – From Parts Unknown DARKEST HOUR – Darkest Hour Die besten Konzerte in 2014: CITY AND COLOUR, Hannover, 11.02.2014 CROSSFAITH und COLDRAIN, Hamburg, 08.11.2014 ESKIMO CALLBOY, Bremen, 13.11.2014 Ohrwurmsongs des Jahres: ESKIMO CALLBOY - We Are The Mess OF MICE & MEN - Would You Still Be There THE GHOST INSIDE - Southtown THE GHOST INSIDE - Dear Youth BEARTOOTH - Relapsing POLAR - Vipers COLDRAIN - The Revelation Enttäuschungen des Jahres: Der viel zu frühe Tod von Wolfgang Besemer. Der Chef von Hannover Concerts war über Jahrzehnte maßgeblich an der Konzert- und Musikentwicklung in Hannover beteiligt und dazu noch ein herzensguter Mensch. Mein Mitgefühl gilt seiner Frau und seinen beiden Töchtern. Das Vainstream war in Sachen Line Up und Entertainment unter Freunden zwar wiedermal ein Fest, allerdings war der Sound in diesem Jahr so grottenschlecht, dass man sich eine Wiederkehr nach Münster im kommenden Jahr reichlich überlegen möchte. Newcomer des Jahres / Überraschungen des Jahres 2014: Die Jungs von BEARTOOTH haben mit ihrem Debüt wahrhaft in mein Schwarzes getroffen und landen zurecht weit oben in meiner Wertung. Ausserdem haben mich die deutschen FJORT mehr als entzückt. Mit ihrer Scheibe "D'accord" erinnern sie sehr stark an die grossartigen ESCAPADO. Live haben COLDRAIN bei mir grosse Nachhaltigkeit hinterlassen. Klasse Frontmann. Serien und Filme des Jahres 2014:  FARGO THE KNICK THE WALKING DEAD ANCHORMAN 2 THE WOLF OF WALLSTREET Bestes Album Cover: EVERY TIME I DIE - From Parts Unknown Grottigstes Album Cover: STEEL PANTHER - All You Can Eat Hoffnung für 2015: Gesundheit, Energie, Geduld, Erfolg, viel geile Musik, Konzerte........   DAS JAHR 2013image Mehr gehört als gesehn. Im Musikjahr 2013 haben mich kaum irgendwelche Konzertsäle zu gesicht bekommen. Vielmehr habe ich Musik in den heimischen vier Wänden genossen und die eine oder andere Rezension für unser allseits geliebtes Gestromt.de verfasst. Es gab einiges zu hören und zu bestaunen und so setzen sich meine Favoriten und Flops für dieses Jahr zusammen. Bei mir natürlich wie immer nach ihrer Wertigkeit. Die besten Alben des Jahres: BRING ME THE HORIZON - Sempiternal LETLIVE - The Blackest Beautiful FALL OUT BOY - Save Rock And Roll ASKING ALEXANDRIA - From Death To Destiny KORN - The Paradigm Shift FALLING IN REVERSE - Fashionably Late ESCAPE THE FATE - Ungrateful ADEPT - Silence The World ATTILA - About That Life THE DILLINGER ESCAPE PLAN - One Of Us Is The Killer AND STILL I BLEED - Feathers HEAVEN'S BASEMENT - Filthy Empire CROSSFAITH - Apocalyze CALLEJON - Man Spricht Deutsch KILLSWITCH ENGAGE - Disarm The Descent 5FT HIGH RISING - Follower A TRAITOR LIKE JUDAS - Guerilla Heart HEAVEN SHALL BURN - Veto LIGHT YOUR ANCHOR - Hopesick AUGUST BURNS RED - Rescue & Restore Die besten Konzerte in 2013: KILLSWITCH ENGAGE, HEARTIST in Hannover, 11.04.2013 VAINSTREAM in Münster, 06.07.2013 Ohrwurmsongs des Jahres: FALL OUT BOY - My Songs Know What You Did In The Dark ( Light Em Up) BRING ME THE HORIZON - Shadow Moses FALLING IN REVERSE - Alone HEARTIST - Disconnected HEAVEN'S BASEMENT - I Am Electric HEAVEN SHALL BURN - Valhalla ESCAPE THE FATE - Ungrateful Enttäuschungen des Jahres 2013: Zu wenige Konzerte dieses Jahr besucht. Zu Ian Watkins braucht man nur eines sagen: Burn in Hell!! EMIL BULLS machen mit der Rap-Wurst B-TIGHT ein Album ( alles Schrott und Fremdschämen ausser der Song 'Sie Verführt mich' ) Newcomer des Jahres / Überraschungen des Jahres 2013: Besonders freue ich mich THE FOCUS, HEARTIST, 5FT HIGH RISING und LIGHT MY ANCHOR im Musikzirkus und Kreise meiner Aufmerksamkeit begrüssen zu dürfen. Serien und Filme des Jahres 2013: Breaking Bad Modern Family Californication World War Z Django Unchained 7 Psychos Bestes Album-Cover: PEARL JAM - Lightning Bolt Grottigstes Album-Cover: CHIMAIRA - Crown Of Phantoms Hoffnung für 2014: Ein erneut cooles Vainstream mit den Bros und wieder ein wenig mehr Zeit für Konzerte. Ausserdem endlich die neue MORE THAN A THOUSAND Scheibe und das Full Lenght Debüt von meinen Buddies THE FOCUS.   DAS  JAHR 2012 Kurze Rede, langer Sinn. Hier ist das Musikjahr 2012 des Hair Rockers in der Rückblende. die album top-20 des jahres 2012: STICK TO YOUR GUNS – diamond THE GHOST INSIDE - get what you give BLESSED BY A BROKEN HEART - feel the power BURY TOMORROW - the union of crowns ESKIMO CALLBOY - bury me in vegas PHAROES - circle of seasons YOUR DEMISE - the golden age NONPOINT - nonpoint WE ARE THE OCEAN - maybe today, maybe tomorrow PAPA ROACH - the connection BURRIED IN VERONA - notorious ARCHITECTS - daybreaker MEMPHIS MAY FIRE - challenger AS I LAY DYING - awakened LORD NELSON FEAT. LIES - fight PARKWAY DRIVE – atlas THIS OR THE APOCALYPSE - dead years ILL NINO - epidemia I SEE STARS - digital renegade BLAKVISE - firmament die besten konzerte in 2012: HELLDEATHFEST, Hildesheim, 08.04.2012 VAINSTREAM, Münster, 09.06.2012 MONSTERS OF LIEDERMACHING, Hannover, Pavillion, 23.11.2012 enttäuschung des jahres 2012: Tony Gambino nicht mehr Sänger bei BLESSED BY A BROKEN HEART. Kein  neues Album von STUCK MOJO. Comeback von SPINESHANK komplett misslungen. überraschung des jahres 2012/ newcomerbands/ durchstarter des jahres: Endlich wieder geile Alben von PAPA ROACH und NONPOINT. PHAROES sind für mich die absoluten Newcomer und ' Stallion ' einer der besten Songs des Jahres. Durchgestartet sind definitiv die Jungs von BLAKVISE. filme / serien des jahres: BREAKING BAD 21 JUMP STREET AMERICAN PIE - DAS KLASSENTREFFEN TED hoffnung für 2013 Neues Hammeralbum von LETLIVE. Endlich mal wieder ein SLIPKNOT Konzert. Generell wieder mehr Zeit für Konzerte mit den Bros. beste cd-cover / aufmachung: THIS OR THE APOCALYPSE - dead years THE CHARIOT - one wing grottigstes cd-cover: WHILE SHE SLEEPS - this is the six   DAS JAHR 2011   die album-top 20 des jahres: Bei so vielen Alben, die ich dieses Jahr gehört und reviewt habe, musste ich im Gegensatz zu Kollege Zosse einfach eine Top20-Hitliste erstellen. Unter dieser Zahl ging gar nichts und trotzdem sind sehr viele hörenswerte Scheiben wie z.B. das Debüt von ARE THOSE YOUR FRIENDS oder das Zweitwerk von TEXAS IN JULY trotz guter Kritiken meinerseits auf der Strecke geblieben. Hier sind meine Top-Alben für 2011 in favorisierter Reihenfolge: ARCHITECTS – The Here And Now TIMES OF GRACE – Hymn Of A Broken Man WE ARE THE OCEAN – Go Now & Live COLDRAIN – The Enemy Inside OF MICE & MEN – The Flood WE CAME AS ROMANS – Understanding What We've Grown To Be ASKING ALEXANDRIA – Reckless & Relentless CROSSFAITH - The Dream, The Space EMIL BULLS – Oceanic SKINDRED – Union Black I THE BREATHER – These Are My Sins ADEPT – Death Dealers OH, SLEEPER – Children Of Fire EKOTREN – Dead Of Night THE DEVIL WEARS PRADA – Dead Throne AUGUST BURNS RED – Leveler FUNERAL FOR A FRIEND – Welcome Home Armageddon! EKTOMORF – Redemption THE BUNNY THE BEAR – If You Don't Have Anything Nice To Say RED – Until We Have Faces die besten konzerte in 2011: LETLIVE, Braunschweig, B58, 04.02.2011 und Hamburg, Gruenspan 16.09.2011 A DAY TO REMEMBER, Hamburg, Grosse Freiheit 36, 19.02.2011 VAINSTREAM komplett, Münster, 11.06.2011 TIMES OF GRACE, Hamburg, Gruenspan, 19.06.2011 SCORPIONS, Bielefeld, Ravensberger Park, 17.07.2011 WE ARE THE OCEAN, Hamburg, Logo, 09.11.11 ZEBRAHEAD, Hannover, Faust, 22.11.2011 enttäuschung des jahres 2011: Kein neues A STATIC LULLABY-Album und STICK TO YOUR GUNS spielen als Headliner in Kassel nur 30 Minuten. überraschung des jahres 2011: Devinitiv der musikalische Wandel der ARCHITECTS und dass ich sehr lange gebraucht habe, um zwischen TIMES OF GRACE und ARCHITECTS meinen Jahressieger zu ermitteln. newcomerband/ durchstarter des jahres: Die Japaner von COLDRAIN sind meine Newcomer des Jahres, wobei THE BUNNY THE BEAR durch ihre sehr ungewohnte musikalische Darbietung ebenfalls aufhorchen ließen. Zum Durchstarten sind devinitiv WE ARE THE OCEAN verdammt. Welch großartige Scheibe und megageiler Gig. film des jahres: MEINE ERFUNDENE FRAU THE TOWN TUCKER & DALE VS EVIL HANGOVER 2 hoffnung für 2012: Dass die neue BLESSED BY A BROKEN HEART so geil wird, wie die ersten zwei Songs. Viele gute Scheiben und Konzerte. Und auf ein weiteres grandioses Vainstream mit den wilden Bengels. bestes cd-cover/ aufmachung: FUNERAL FOR A FRIEND – Welcome Home Armageddon! grottigstes cd-cover: Alle sind auf ihre Weise schön   DAS JAHR 2010   die album-top10 des jahres: ALESANA - The Emptiness BRING ME THE HORIZON - There Is A Hell... EMIL BULLS - Phoenix STICK TO YOUR GUNS - The Hope Division ILL NINO - Dead New World TAPROOT - Plead The Fifth MUTINY WITHIN - Mutiny Within AS I LAY DYING - The Powerless Rise DEFTONES - Diamond Eyes CALLEJON - Videodrom die besten konzerte in 2010: VAINSTREAM-Rockfest, Münster, 26.06.10 STUCK MOJO, Osnabrück 09.11.10 SKINDRED, Hamburg 18.2.10 enttäuschung des jahres: definitiv das neue KORN-Album newcomerband des jahres: MUTINY WITHIN filme des jahres: BOONDOCK SAINTS: ALL SAINTS DAY INCEPTION GESETZ DER RACHE hoffnung für 2011: Neue Alben von BLESSED BY A BROKEN HEART und A STATIC LULLABY bestes CD-cover: THE DEVIL WEARS PRADA - Zombie EP grottigstes CD-cover: AVENGED SEVENFOLD - Nightmare
Comments
  1. pierre, danke für den STICK TO YOUR GUNS-tipp! raketenscheibe, totale ansage! die planiert mal richtig!!! kann grad nix anderes hören! 😉

  2. bezugnehmend auf den POLL 2012:
    argh, wie konnte ich denn STICK TO YOUR GUNS vergessen? memo an mich selbst: in diesem jahr immer schön notizen für den poll 2013 machen!
    man sieht an dieser top20 übrigens wunderschön, wie metalcore-geschädigt man sein kann, haha!
    LETLIVE habe ich auch in den hoffnungen für 2013 sträflich vernachlässigt! ich freue mich auf jeden fall schon auf die tour mit den DEFTONES!
    und SPINESHANK haben echt kläglich versagt, da gebe ich dir recht!

  3. Zappo

    beste Scheiben 2013: HEAVEN’S BASEMENT sind mit durchgeflutscht – aber wen hätte ich dafür rasuwerfen sollen – argh – wenn ich ne Top 25 gemacht hätte, hätte mich Zosse ausgelacht – hehe!

Submit a Comment