Image

napalm death

SEPTIC TANK – Rotting Civilisation
2 Jahren ago

SEPTIC TANK – Rotting Civilisation

(Rise Above Records)

24 Jahre nach Gründung gibt es also endlich das Debüt! SEPTIC TANK mit (Ex-)Mitgliedern von Cathedral, Trouble und Repulsion zerstören auf „Rotting Civilisation“ innerhalb von 18 Songs …
Read More

TROUBLED HORSE – Revolution On Repeat
3 Jahren ago

TROUBLED HORSE – Revolution On Repeat

(Rise Above/ Plastic Head/ Soulfood)

Es gibt diese Momente im Leben, in denen man sich schön altmodisch berieseln lassen möchte, den Flow der 70er-Jahre hören und fühlen will.Traditionelle Rockmusik (gerne …
Read More

SACRILEGE – Behind The Realms Of Madness
4 Jahren ago

SACRILEGE – Behind The Realms Of Madness

(Relapse) Wenn es um atmosphärische Dichte geht, dann ist der End-80er UK-Crust mit Sicherheit ganz weit vorn. Trostlos und düster, aggressiv, vielschichtig. Bedrohlich. Bands wie Amebix oder Anti-Sect haben damit …
Read More

BITERS – Electric Blood
4 Jahren ago

BITERS – Electric Blood

By  •  Musik-Rezensionen

(Earache/ Soulfood) Earache Records, dem britischen Qualitätslabel für die brutalen Spielarten des Metals (u.a. Napalm Death, Bolt Thrower oder Morbid Angel), haben dieser Tage auch eine neue Veröffentlichung am Start, …
Read More

WE ARE THE DAMNED – Doomvirate
6 Jahren ago

WE ARE THE DAMNED – Doomvirate

(Lifeforce Records) „…the band brings together abrasive hardcore, punky crustcore, violent deathrock and massive metal.“ Da lacht das Herz des Rezensenten. Wenn dann auch noch Disfear, Napalm Death, Entombed und …
Read More

THE DRIP – A Presentation Of Gruesome Poetics EP
6 Jahren ago

THE DRIP – A Presentation Of Gruesome Poetics EP

By  •  Musik-Rezensionen

(Relapse Records) Das Washingtoner Grindquartett THE DRIP zimmert uns mit ihrer aktuellen EP „A Presentation Of Gruesome Poetics“ ihren ersten Output auf Relapse Records um die Ohren. Dabei ist das …
Read More

SOULFLY – Savages
6 Jahren ago

SOULFLY – Savages

(Nuclear Blast) Mit „Savages“ legt Max Cavalera inzwischen sein neuntes SOULFLY-Werk vor. Ich benutze hier bewußt den Singular, denn Maxe ist seit jeher Hauptsongwriter und die einzige Konstante im stetig …
Read More